WIN7 - Festplattenprüfung

20/05/2015 - 00:11 von Thomas Mayer | Report spam
Hallo,

ich habe auf meinem Notebook WIN7 installiert - dies auf Partition 1 - auf
Partition 2 liegen noch Daten und Bilder aus XP Zeiten. Seit der
Installation sagt mir WIN7 bei jedem Start, dass die Festplatte D überprüft
werden muß. Lasse ich den Vorgang geschehen, làuft alles ganz normal und ich
habe auch Zugriff auf die die Daten von Platte D.
Leider will WIN7 auch bei allen weiteren Starts die Platte prüfen bevor WIN7
gestartet wird.

Was làuft hier schief???

DANKE
TOM

PS: Ja, ich lasse den Vorgang ausführen und breche diesen auch nicht vorher
ab!
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Niering
20/05/2015 - 06:34 | Warnen spam
Hallo Thomas,

Thomas Mayer wrote:
Seit der Installation sagt mir WIN7 bei jedem Start, dass die
Festplatte D überprüft werden muß.



Die Festplatte ist in Ordnung (SMART-Werte)?

Was làuft hier schief???



Was sagt chkdsk (wird IMHO in der Ereignisanzeige, Anwendung, Event-ID 1001,
Quelle: Wininit protokolliert) dazu?

Hast du die Festplattenprüfung mal manuell angestoßen und dabei die Option
"Dateisystemfehler automatisch korrigieren" ausgewàhlt?

Ciao Thomas

Ähnliche fragen