Win7 HP 64 und Win7 U 64, unterschiedliches Verhalten nach Wechsel des SATA-Modus auf IDE...

18/03/2010 - 05:57 von Harald Beukel | Report spam
Hallo,

ich habe im BIOS den SATA-Modus auf IDE gestellt und neu gestartet.

Windows 7 Home Premium startet brav und problemlos, nachdem es
hochgefahren ist, wird wohl ein Treiber neu eingerichtet, oder was auch
immer, jedenfalls kommt eine Meldung "Geràt ist einsatzbereit".

Ultimate 64bit macht jedoch beim booten massiv Zicken, es bricht im
Bootmenü ab und will nicht starten, wenn ich im BIOS jedoch zurückstelle
auf AHCI, fàhrt es wieder brav hoch...

Woran liegt das?

Beide OS wurden im AHCI-Modus installiert!

Harald
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
18/03/2010 - 08:08 | Warnen spam
Harald Beukel schrieb:

Hallo Harald,

ich habe im BIOS den SATA-Modus auf IDE gestellt und neu gestartet.

Windows 7 Home Premium startet brav und problemlos, nachdem es
hochgefahren ist, wird wohl ein Treiber neu eingerichtet, oder was
auch immer, jedenfalls kommt eine Meldung "Geràt ist einsatzbereit".

Ultimate 64bit macht jedoch beim booten massiv Zicken, es bricht im
Bootmenü ab und will nicht starten, wenn ich im BIOS jedoch
zurückstelle auf AHCI, fàhrt es wieder brav hoch...



Mal prüfen:
Start, Ausführen, regedit
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\atapi
Start = 0

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen