Win7 HP: Datenpartition verkleinern

07/01/2016 - 15:32 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

Gleich hinter meiner Linuxpartition / kommt meine Datenpartition für
Win7. / ist mir jetzt zu klein geworden. Andererseits habe ich auf der
Datenpartition noch jede Menge Platz und denke deshalb daran, diese zu
verkleinern. Dummerweise sind aber die Daten an Anfang der Partition,
den ich wegkürzen möchte.

IIRC gibt mir Windows nicht die Möglichkeit, den Betrag auszusuchen, um
den ich die Partition kürzen möchte. Außerdem kürzt es wohl die
Partition am Ende und nicht am Anfang. Bei einer Kürzung am Anfang wàren
die Daten weg/beschàdigt. Startpage hat mir Programme von Easeus und
Paragon gefunden; bei keinem steht aber dabei, dass es das ohne
Datenverlust macht.

Kennt eine/einer von euch ein Programm, das Partitionen an ihrem Anfang
verkleinern und dabei die Daten verschieben kann?

Die Daten sind selbstverstàndlich gesichert. Mir geht es aber um das
Benutzerprofil. Ich habe zwar mit Drive Snapshot ein Image erstellt,
aber das làsst sich auf eine kleinere Partition nicht zurückspielen.

Freundliche Grüße

Richard
 

Lesen sie die antworten

#1 Franklin Schiftan
07/01/2016 - 15:46 | Warnen spam
Richard Fonfara schrieb am 07.01.2016 um 15:32 Uhr:

Gleich hinter meiner Linuxpartition / kommt meine Datenpartition für
Win7. / ist mir jetzt zu klein geworden. Andererseits habe ich auf der
Datenpartition noch jede Menge Platz und denke deshalb daran, diese zu
verkleinern. Dummerweise sind aber die Daten an Anfang der Partition,
den ich wegkürzen möchte.

IIRC gibt mir Windows nicht die Möglichkeit, den Betrag auszusuchen, um
den ich die Partition kürzen möchte. Außerdem kürzt es wohl die
Partition am Ende und nicht am Anfang. Bei einer Kürzung am Anfang wàren
die Daten weg/beschàdigt. Startpage hat mir Programme von Easeus und
Paragon gefunden; bei keinem steht aber dabei, dass es das ohne
Datenverlust macht.

Kennt eine/einer von euch ein Programm, das Partitionen an ihrem Anfang
verkleinern und dabei die Daten verschieben kann?



Easus kann das, macht es aber - wie vermutlich alle anderen auch -
eben in drei Schritten: Erst die zu große Partition verkleinern,
indem am Ende der unbenutzte Platz um den gewünschten Wert gekürzt
wird, anschließend die verkleinerte Partition nach hinten
verschieben, damit du drittens dann die vordere Partition vergrößern
kannst.

Die Daten sind selbstverstàndlich gesichert. Mir geht es aber um das
Benutzerprofil. Ich habe zwar mit Drive Snapshot ein Image erstellt,
aber das làsst sich auf eine kleinere Partition nicht zurückspielen.



Bist Du Dir da sicher? Ich glaubte, das irgendwann schon mal gemacht
zu haben, weiß aber nicht mehr, wie genau ...

. und tschüss

Franklin

Ähnliche fragen