(Win7] kein Löschen wegen zu langer Dateinamen

11/02/2015 - 02:56 von E.Wöger | Report spam
Hallo NG,
hatte nach einer "drüberinstallation" einen Ordner "Windows_old im C:\Verzeichnis den ich löschen wollte.
das dauert zwar recht lang, aber dann kamen unzàhlige Fehlermeldungen wegen zu langer Dateinamen.
Ein Bspiel : "Der Name der Zieldatei ist mit 573 Zeichen lànger als 259 Zeichen

p: \Windows.old\Documents and Settings\
Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\Anwendungsdaten
Anwenwendungsdaten\Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\AnwMungsdaten\Anwendungsdaten
Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\AnwMungsdaten\Anwendungsdaten
Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\AnwMungsdaten\Anwendungsdaten
Anwendungsdaten\AnwMungsdaten\Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\Anwppla:aAn
Data\Application Data\ Anwendungsdaten\Magix\Video deluxe 2008_Plus\DVD \CompLayout\comp_01_2\2.bmp"

davon sind unzàhlige Dateien vorhanden die sich jetzt mit ReKlick-Löschen nicht mehr löschen lassen.
Insgesamt ca 85.872.398.393 Bytes, die meine Partition zumüllen.

Wie können so viele Aneinanderreihungen von Ordnernamen entstehen?

Was kann ich tun?

Für guten Rat im Voraus danke

Erich Wöger
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Ottenweller
11/02/2015 - 19:01 | Warnen spam
Hallo,

E.Wöger schrieb:
Ein Bspiel : "Der Name der Zieldatei ist mit 573 Zeichen lànger als 259 Zeichen



Zieldatei? Ach ja, im Papierkorb.

Rechtsklick auf den zu löschenden Ordner, Shift-Taste drücken und
festhalten, Linksklick auf "löschen".

Jetzt wird direkt gelöscht.

Gruss, Wolfgang

Ähnliche fragen