Win7 Keyboard

23/12/2011 - 10:46 von Wolfgang Maron | Report spam
Kann ein USB-Keyboard kaputtgehen? Ich bekam jetzt Probleme mit dem
USB-Drucker. Der druckte nicht mehr, sondern schob nur das leere Blatt
durch. Dann konnte ich mich nicht mehr bei Win7 anmelden. Da habe ich
das Keyboard ausgewechselt gegen ein Nicht-USB-Keyboard. Da hatte sich
der Drucker erholt. Das Keyboard arbeitet normal. Kann da grundsàtzlich
was kaputtgehen im USB-System?

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
23/12/2011 - 10:55 | Warnen spam
Guten Tag

Wolfgang Maron schrieb

Kann ein USB-Keyboard kaputtgehen?



Ja. Mir fallen da einige Methoden ein, wie es 'kaputt gehen' kann.
Mit einem Vorschlaghammer auf die Tastatur klopfen koennte dazu
fuehren, dass sie 'kaputt geht'.
Auch duerfte es ein aehnliches Problem verursachen, wenn man mit dem
voll beladenen Buerostuhl ein paar Mal d'rueber faehrt.
Auch koennte eine USB-Tastatur kaputt gehen, wenn man sie mit Saeure,
Lauge, klebrigen Fluessigkeiten, etc.. in Kontakt bringt.

Ich bekam jetzt Probleme mit dem
USB-Drucker. Der druckte nicht mehr, sondern schob nur das leere Blatt
durch.



Auch USB-Drucker koennen 'kaputt gehen' 8).

Dann konnte ich mich nicht mehr bei Win7 anmelden. Da habe ich
das Keyboard ausgewechselt gegen ein Nicht-USB-Keyboard. Da hatte sich
der Drucker erholt. Das Keyboard arbeitet normal. Kann da grundsàtzlich
was kaputtgehen im USB-System?



Es ist nicht selten der Fall, wenn man die USB.Verbindungen
ueberlastet. Die Hersteller/Haendler bieten Ware an, die eigentlich
besser mit einer eigenen Stromversorgung versehen sein sollten, weil
sie zusammen (an einem passiven/ungespeisten Hub) alle die maximal 5V
500mA von einem USB-Port (Typ 1&2) ueberfordern.

Ähnliche fragen