Win7: LibreCrypt

30/06/2016 - 19:07 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

ich suche eine Möglichkeit, meine Datenpartition zu verschlüsseln.
LibreCrypt scheint mir dafür gut geeignet zu sein.

Wenn ich die Online-Hilfe richtig verstanden habe, kann ich die
vorhandene Datenpartition (D:) verschlüsseln. Dadurch ist zunàchst mal
alles weg, auch die Benutzerprofile, die auf D: liegen. Ich müsste also
vorm Reboot ein Backup dieser Partition einspielen. Denn wenn ich mit
der Installations-DVD boote, mit Shift+F10 eine Eingabeaufforderung
öffne und von dort aus D: wiederherstelle, kriege ich wieder ein
unverschlüsseltes D:.

Jetzt frage ich mich aber, was eher kommt: Die Passwortabfrage für die
verschlüsselte Partition zum Einhàngen derselben oder der Zugriff von
Win7 auf diese wegen der Benutzerprofile.

Kennt sich jemand mit LibreCrypt aus und kann mir diese Frage beantworten?

Freundliche Grüße

Richard
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
30/06/2016 - 21:06 | Warnen spam
"Richard Fonfara" schrieb:

Hallo,

ich suche eine Möglichkeit, meine Datenpartition zu verschlüsseln.
LibreCrypt scheint mir dafür gut geeignet zu sein.



Wieso?

Weil die Autoren dieses Zeux unfaehig sind, ihren Kernel-Treiber
richtig zu signieren?
Weil die Autoren dieses Zeux von ihren 64-bittige Windows-Versionen
nutzenden Opfern erwarten, eine Sicherheitsmassnahme AUSzuschalten?
Weil dieses Zeux auf Code basiert, der von seiner urspruenglichen
Autorin vor einigen Jahren aufgegeben wurde?

Verwende BitLocker!
Siehe auch
<https://www.schneier.com/blog/archi...d.html>

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)


news://freenews.netfront.net/ - complaints:

Ähnliche fragen