Forums Neueste Beiträge
 

[Win7] Netzwerk-Drucker: IP festlegen

20/02/2014 - 20:50 von Micha Kuehn | Report spam
Hallo,

wo kann ich unter Win7 (64 bit, ultimate) festlegen, unter welcher IP
ein (WLAN-)Netzwerkdrucker angesprochen wird?

Dummerweise hat sich irgendwie die eigentlich feste IP-Adresse meines
Druckers (Brother DCP-J725DW) auf "automatisch" verstellt, keine Ahnung,
wie ich das gemacht habe. Nun weiß ich nicht mehr, welche IP ich ihm
gegeben hatte.

Ich würde also gerne nachsehen, was beim Windows gespeichert ist bzw.
die dort gespeicherte IP mit der aktuell vergebenen, neuen festen IP
überschreiben. Das Ganze möglichst ohne den Druckertreiber komplett neu
zu installieren.

Bei Anschluss steht im Druckauftragsfenster dhcppc0.

Danke für Hilfe,
Micha
Wir essen jetzt Opa
- korrekte Zeichensetzung rettet Leben
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
20/02/2014 - 21:17 | Warnen spam
"Micha Kuehn" schrieb:

wo kann ich unter Win7 (64 bit, ultimate) festlegen, unter welcher IP
ein (WLAN-)Netzwerkdrucker angesprochen wird?



Wieso willst Du diese Dummheit begehen?

Dummerweise hat sich irgendwie die eigentlich feste IP-Adresse meines
Druckers (Brother DCP-J725DW) auf "automatisch" verstellt, keine Ahnung,
wie ich das gemacht habe. Nun weiß ich nicht mehr, welche IP ich ihm
gegeben hatte.



Das ist auch wurscht!

Ich würde also gerne nachsehen, was beim Windows gespeichert ist bzw.
die dort gespeicherte IP mit der aktuell vergebenen, neuen festen IP
überschreiben. Das Ganze möglichst ohne den Druckertreiber komplett neu
zu installieren.

Bei Anschluss steht im Druckauftragsfenster dhcppc0.



Den Spooler beenden, z.B. per "NET.EXE STOP Spooler"
REGEDIT.EXE starten, zum Schluessel
[HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Print\Monitors\Standard TCP/IP Port\Ports]
navigieren, dort den Unterschluessel des betreffenden Druckerports
finden und diesen oeffnen. Dort stehen u.a. die 3 Eintraege

"HostName"="<...>"
"HWAddress"="<...>"
"IPAddress"="<...>"

Den WERT (aner nicht den Eintrag) von IPAddress loeschst Du.
In HostName traegst Du den (von Windows aufloesbaren!) Hostnamen des
Druckers ein, und/oder in HWAddress die MAC-Adresse des Druckers.

Nach Neustart des Spoolers kannst Du den Drucker unabhaengig von seiner
IP-Adresse nutzen.

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen