Forums Neueste Beiträge
 

[Win7] Notebook mag keine SD-Karten mehr

01/05/2016 - 13:27 von Sebastian Suchanek | Report spam
Hallo NG!

Seit gestern mag mein Notebook (Fujitsu Lifebook E754, Win7 64bit Pro)
nichts mehr von SD-Karten wissen. Kurioserweise aber /nur/ von SD-Karten.
So ganz genau bekomme ich den Fehlereintritt nicht mehr rekonstruiert,
Fakt ist aber, dass gestern der Zugriff auf SD-Karten noch funktioniert
hat. Beim Auswerfen bzw. Entfernen der Karte hat sich die Kiste dann
irgendwie merkwürdig verhalten (IIRC kam eine ganze Weile nach dem
Auswerfen, als auch die Karte schon physisch draußen war, eine
Fehlermeldung, dass die Karte noch in Gebrauch sei - ich habe allerdings
nicht wirklich auf die Fehlermeldung geachtet, es kann also auch anders
gewesen sein.)
Nachdem das Notebook aber insgesamt etwas hakelig lief, habe ich mich
heute zu einem Neustart entschlossen. Das Herunterfahren dauerte ewig
und endete schließlich in einem BSOD. Nach dem anschließenden Hochfahren
scheint aber - abgesehen von dem SD-Karten-Problem - alles wieder normal
zu sei.

Nun zu den Symptomen:
- Das Notebook hat einen eingebauten SD-Karten-Leser. (Dort stecke auch
gestern die zu diesem Zeitpunkt noch funktionierende SD-Karte drin.)
Stecke ich dort eine SD-Karte ein, tut sich unter Windows exakt gar
nichts. Ebenso kann ich den Leser zumindest im Geràtemanager nicht
finden. (Im BIOS aktiviert ist er aber.)

- Schließe ich einen externen Vielfach-Kartenleser via USB an, tauchen
im Windows-Explorer nur drei statt wie bisher vier neue Laufwerke auf.

- Der externe Leser taucht im Geràtemanager unter "Tragbare Geràte" mit
vier einzelnen Eintràgen auf, die jeweils den korrespondierenden
Laufwerksbuchstaben bzw. dem Datentràgername als Namen haben.
Komischerweise ist ein Laufwerksbuchstabe doppelt, wobei einer der
beiden Eintràge mit einem gelben Ausrufezeichen versehen ist.
Fehlermeldung: "Das Geràt kann nicht gestartet werden. (Code 10)"

- Eine CF-Karte im externen Leser wird einwandfrei erkant und kann
gelesen werden, bei einer SD-Karte im externen Leser ist es gleiche
Spiel wie im internen Leser: Windows reagiert darauf überhaupt nicht.

- Weitere Speichermedien, um die anderen Schàchte des externen Lesers
zu testen, habe ich leider nicht.

Ich habe es schon mit dem Entfernen des entsprechenden Treibers im
Geràtemanager versucht, das hat aber auch nach diversen
Windows-Neustarts nichts gebracht. Auch habe ich den Kartenleser-Treiber
von der Fujitsu-Homepage heruntergeladen und noch einmal installiert,
ebenfalls ohne Erfolg. Auch das Wiederherstellen eines
Windows-Wiederherstellungspunktes von vor drei Tagen hat nichts
gebracht. (Allerdings fahre ich das Notebook tage- oder gar wochenlang
nicht herunter (nur Standby), d.h., der Fehler kann u.U. auch schon
lànger "angelegt" gewesen sein.)

Google hat mich zu diesem MS-KB-Eintrag geführt:
https://support.microsoft.com/de-de/kb/943104
Allerdings sind da leider keine GUIDs speziell für (SD-)Kartenleser
aufgeführt. Eine Suche nach "lowerfilters" in der Registry hat diverse
Eintràge aufgestöbert, u.a. die GUID
{71A27CDD-812A-11D0-BEC7-08002BE2092F} mit der Bezeichnung "Storage
Volumes" und dem LowerFilters-Eintrag "fvevol rdyboost".
Vom Löschen diese(s|r) Schlüssel(s) habe ich allerdings erstmal
abgesehen, um mir das System nicht evtl. völlig zu zerschiessen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wie kann ich wieder auf SD-Karten zugreifen?


TIA,

Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Chrudina
01/05/2016 - 13:55 | Warnen spam
Am 01.Mai.2016 um 13:27 schrieb Sebastian Suchanek:

Seit gestern mag mein Notebook (Fujitsu Lifebook E754, Win7 64bit Pro)
nichts mehr von SD-Karten wissen. Kurioserweise aber /nur/ von SD-Karten.



Einen Versuch wàre es zumindest wert:

Device Cleanup Tool
http://www.uwe-sieber.de/misc_tools.html

Heinz


Die Summe aller Laster ist eine Konstante.

Ähnliche fragen