WIN7: nur VGA-Treiber?

17/10/2014 - 12:14 von usenet | Report spam
Hallo,

ich habe eine Windows 7 Prof. 64 Bit Installation von einem Thinkpad
T500 in ein HP Business Notebook nx6325 umgezogen.

Die neue Hardware wurde brav erkannt, fast alles tut. Das gelbe
Ausrufezeichen im Geràtemanager bei "Massenspeicher" irritiert noch
etwas, v.a. jedoch ist die Grafikdarstellung àußerst tràge.

Kein Wunder, die ist nach wie vor als Standard-VGA erkannt. Verbaut im
Geràt ist eine ATI Radeon X200. Also habe ich den Standard-VGA-Treiber
versucht zu ersetzen, indem ich die aktuellen (stabilen) AMD
Catalyst-Treiber installiert habe. Dort kann ich zwar jetzt an
CPU-Taktfrequenzen herumschrauben, aber von Grafik sehe ich in dem
Kontrollfeld nichts.

Auch ein Versuch den Standard-VGA-Treiber zu deinstallieren, um eine
Neuerkennung zu erzwingen brachte nichts.

Nun sind meine Windows-Schraub-Zeiten seit NT4 eigentlich vorbei, mir
fehlt das Wissen. Und bei der Problemlage kann man sich ausmalen dass
meine Gurgelei wenig von Erfolg gekrönt war.

Ach ja, HP bietet für das Geràt maximal Vista-Treiber an -- alles, aber
keine Grafik und keine Chipsatztreiber, nur Ethernet, Audio, Modem...

Hat jemand eine Idee außer »neu installieren«?

Grüße
Götz
http://www.3rz.org/
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Maass
17/10/2014 - 12:39 | Warnen spam
Am 17.10.2014 12:14, schrieb Goetz Hoffart:
Hallo,

ich habe eine Windows 7 Prof. 64 Bit Installation von einem Thinkpad
T500 in ein HP Business Notebook nx6325 umgezogen.

Die neue Hardware wurde brav erkannt, fast alles tut. Das gelbe
Ausrufezeichen im Geràtemanager bei "Massenspeicher" irritiert noch
etwas, v.a. jedoch ist die Grafikdarstellung àußerst tràge.

Kein Wunder, die ist nach wie vor als Standard-VGA erkannt. Verbaut im
Geràt ist eine ATI Radeon X200. Also habe ich den Standard-VGA-Treiber
versucht zu ersetzen, indem ich die aktuellen (stabilen) AMD
Catalyst-Treiber installiert habe. Dort kann ich zwar jetzt an
CPU-Taktfrequenzen herumschrauben, aber von Grafik sehe ich in dem
Kontrollfeld nichts.

Auch ein Versuch den Standard-VGA-Treiber zu deinstallieren, um eine
Neuerkennung zu erzwingen brachte nichts.

Nun sind meine Windows-Schraub-Zeiten seit NT4 eigentlich vorbei, mir
fehlt das Wissen. Und bei der Problemlage kann man sich ausmalen dass
meine Gurgelei wenig von Erfolg gekrönt war.

Ach ja, HP bietet für das Geràt maximal Vista-Treiber an -- alles, aber
keine Grafik und keine Chipsatztreiber, nur Ethernet, Audio, Modem...

Hat jemand eine Idee außer »neu installieren«?



Was hilft dir eine Neuinstallation auf dein Notebook, wenn du keinen
Grafik und Chipsatztreiber bekommst.

Dieter

Ähnliche fragen