Win7: ominöse "Neuer Ordner" - Verknüpfungen

27/09/2010 - 20:26 von Bernd Düllersburg | Report spam
Hallo,

ich habe einen Toshi-Laptop von einem Freund
mit win7 64bit, der
unter C: zwei "Verzeichnisse"
Neuer Ordner
Neuer Ordner (2)
aufweist, je mit kleinem Verknüpfungssymbol
und mit exakt gleichen etwa 122GB.

Die "Like-Antivira" làuft schnell durch den
Rechner bis 98% durch, bleibt dann aber Stunden
in den "Verzeichnissen" "hàngen" und gibt
diverse "Warnungen" raus.

Wenn ich die "Verz." anklicke und dem Pfad folgen will,
ergibt es einen C:/Neuer Ordner/Neuer Ordner/... - Pfad.

Jemend eine Vermutung, was diese "Verz." sind,
wieso der Check mit "Like-Antivira" letztendlich
so lange dauert?

Habe mit win7 noch nichts zu tun gehabt und traue
mich auch nicht, die "Verknüpfungen" einfach
zu löschen.

Danke für Tipps,
viele Grüße, Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Jasiek
27/09/2010 - 20:42 | Warnen spam
On Mon, 27 Sep 2010 20:26:11 +0200, Bernd Düllersburg
wrote:
ich habe einen Toshi-Laptop von einem Freund
mit win7 64bit, der
unter C: zwei "Verzeichnisse"
Neuer Ordner
Neuer Ordner (2)



Toshiba schlampt diesbezüglich gerne. Wahrscheinlich sind diese
"Ordner" überflüssig.

traue mich auch nicht, die "Verknüpfungen" einfach zu löschen.



Erstelle ein Systemabbild (Systemsteuerung, Sichern und
Wiederherstellen) von zusammen C: und ggf. der versteckten
Toshiba-Partition auf DVD und dazu eine Windows-Recovery-DVD, sichere
deine privaten Daten extern, erstelle einen Wiederherstellungspunkt
für C: (Systemsteuerung, System, Computerschutz). Lösche die beiden
Ordner / symbolischen Links (wenn da scheinbar nichts Sinnvolles drin
ist). Neustarte den PC. Beobachte, ob er dann normal benutzbar ist.
Wenn nicht, kannst du zum Wiederherstellungspunkt, oder zur Not zum
Systemabbild zurückgehen und andere Maßnahmen versuchen.

Ähnliche fragen