Win7: Partition mit Benutzerkonten auf andere HD verlegen

04/11/2015 - 20:58 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

ich hatte es mir angewöhnt, meine Benutzerkonten auf D: anzulegen und D:
auf einer zweiten HD zu erstellen. Beim letzten Festplattencrash hab ich
das aber vergeigt, sodass C: und D: auf der gleichen HD sind. Das würde
ich jetzt gern korrigieren und habe die beiden folgenden Methoden im Auge:

1. Auf der 2. HD eine Partition erstellen, formatieren und ein Image von
D: dort hinschreiben zu lassen. Anschließend in der
Datentràgerverwaltung D: einen anderen Buchstaben geben der neuen
Partition den Buchstaben D: geben.

2. Genauso wie 1., aber statt die Datentràgerverwaltung zu bemühen mit
einem Win7-Installationsdatentràger booten und WIMRE mit Diskpart
(assign) der alten und der neuen Datenpartition die Laufwerksbuchstaben
zuweisen.

Zur Verdeutlichung:

Festplatte 1 hat die Partitionen C: (System), D: (Daten), E: (Reserve).
Festplatte 2 hat die Partitionen /, Swap und /home (Linux)

Da ich ohnehin die neueste openSUSE-Version frisch installiere, sollen
/home und D: (Daten) die Plàtze tauschen.

Und nun bin ich auf eure Stellungnahmen und Vorschlàge gespannt.

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
04/11/2015 - 22:13 | Warnen spam
"Richard Fonfara" schrieb:

Hallo,

ich hatte es mir angewöhnt, meine Benutzerkonten auf D: anzulegen und D:
auf einer zweiten HD zu erstellen. Beim letzten Festplattencrash hab ich
das aber vergeigt, sodass C: und D: auf der gleichen HD sind. Das würde
ich jetzt gern korrigieren und habe die beiden folgenden Methoden im Auge:

1. Auf der 2. HD eine Partition erstellen, formatieren und ein Image von
D: dort hinschreiben zu lassen. Anschließend in der
Datentràgerverwaltung D: einen anderen Buchstaben geben



Dummerweise sind auf D: einige Dateien und Verzeichnisse geoeffnet: Du
saegst am Ast, auf dem Du sitzt.

der neuen Partition den Buchstaben D: geben.

2. Genauso wie 1., aber statt die Datentràgerverwaltung zu bemühen mit
einem Win7-Installationsdatentràger booten und WIMRE mit Diskpart
(assign) der alten und der neuen Datenpartition die Laufwerksbuchstaben
zuweisen.



Diese Zuweisung gilt NUR im Installationssystem, sie hat KEINE Auswirkung
auf das installierte System!

Und nun bin ich auf eure Stellungnahmen und Vorschlàge gespannt.



3. Genau wie 2., aber mit REGEDIT.EXE die SYSTEM-Hive der Registry des
installierten Systems laden (\Windows\System32\Config\SYSTEM) und dort
unter "MountedDevices" die in den Namen "\DosDevices\@:" stehenden
Buchstaben tauschen.

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)


news://freenews.netfront.net/ - complaints:

Ähnliche fragen