[]Win7 Pro, 64 bit] Image Wiederherstellung-Problem

21/01/2015 - 18:04 von Dietmar Foelsche | Report spam
Guten Abend.
Eine Aktentasche mit externer Festplatte ist abhanden gekommen. Darauf
befanden sich die letzten Image-Sicherungen. Es gibt keine
Installations-DVD.

Ca. 1 Jahr alte Systemsicherungen auf einer anderen externen FP sind
noch vorhanden.
a) WindowsImageBackup
b) arc_300114104852038, erstellt mit Paragon Backup&Restore™ 2013.
Paragon-Rettungsdisc ist vorhanden.

Sicherungen der aktuellen Daten sind auf externen FP vorhanden.

Nun ergibt sich die Notwendigkeit einer Systemwiederherstellung. Ein
Problem dabei ist, dass vor einiger Zeit die Partitionen auf der
internen FP der Anzahl nach und damit auch in der Größe veràndert wurden
und die alten Systemsicherungen "wissen" nichts davon.

Ich vermute, dass nach einer SW ein Datenchaos entsteht und dass die
dann vorhandenen Partitionen falsche Inhalte haben werden und daher neu
erstellt werden müssen, bevor aktuelle Daten rückgesichert werden können.

Eure Meinung dazu?

Gruß
Dietmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Mueller
21/01/2015 - 18:11 | Warnen spam
Am 21.01.2015 um 18:04 schrieb Dietmar Foelsche:
Guten Abend.
Eine Aktentasche mit externer Festplatte ist abhanden gekommen. Darauf
befanden sich die letzten Image-Sicherungen. Es gibt keine
Installations-DVD.

Ca. 1 Jahr alte Systemsicherungen auf einer anderen externen FP sind
noch vorhanden.
a) WindowsImageBackup
b) arc_300114104852038, erstellt mit Paragon Backup&Restore™ 2013.
Paragon-Rettungsdisc ist vorhanden.

Sicherungen der aktuellen Daten sind auf externen FP vorhanden.

Nun ergibt sich die Notwendigkeit einer Systemwiederherstellung. Ein
Problem dabei ist, dass vor einiger Zeit die Partitionen auf der
internen FP der Anzahl nach und damit auch in der Größe veràndert wurden
und die alten Systemsicherungen "wissen" nichts davon.

Ich vermute, dass nach einer SW ein Datenchaos entsteht und dass die
dann vorhandenen Partitionen falsche Inhalte haben werden und daher neu
erstellt werden müssen, bevor aktuelle Daten rückgesichert werden können.

Eure Meinung dazu?



Ich kenne nur das Acronis True Image. Das fràgt/fragt bei der
Wiederherstellung, in welche Partitionen man rückspeichern will, listet
aus der Sicherung und aus der zu bespielenden Platte die Partitionen auf.

Warum sollte es bei Paragon anders sein, frage ich mich... :-)

Gruß, Norbert

Ähnliche fragen