[Win7 Prof] CHKDSK vorzeitig beenden?

27/10/2014 - 12:35 von d.foelsche | Report spam
Ich verwende drei externe Festplatten mit jeweils drei bzw. vier
Partitionen zur Datensicherung und zur Auslagerung von Videos.

Nun sehe ich in der Ereignisanzeige einige Fehlermeldungen 'Der Treiber
hat einen Controllerfehler auf \Device\Harddisk2\DR2 gefunden.'
Anscheinend kamen diese Meldungen gleich nach dem Anschließen.

Da ich zeitweise zwei ext. FP. angeschlossen habe, versuche ich nun mit
chkdsk festzustellen, welche der drei den Fehler bringt. Auf der ersten
làuft nun das Programm seit drei Stunden nur auf der ersten Partition,
ohne einen Fehler zu melden. Also scheint diese in Ordnung zu sein. Ist
es möglich, chkdsk z. B. über den Taskmanager gefahrlos für Platte und
Dateien zu beenden, damit ich rascher zur fehlerhaften komme?

Wenn die fehlerhafte FP lokalisiert ist, was ist dann zu tun?

Gruß
Dietmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Sherlock
27/10/2014 - 16:29 | Warnen spam
d.foelsche:

Nun sehe ich in der Ereignisanzeige einige Fehlermeldungen 'Der Treiber
hat einen Controllerfehler auf \Device\Harddisk2\DR2 gefunden.'
Anscheinend kamen diese Meldungen gleich nach dem Anschließen.



Solche Meldungen habe ich auch schon gesehen. Defekt war da aber nie etwas.
Evtl. gescheiterte Zugriffe, wenn die Platte gerade nicht verfügbar war.

Ähnliche fragen