[Win7] Programme installieren sich nach C:\Users

01/10/2012 - 20:35 von Micha Kuehn | Report spam
Hallo,

ich bin dabei, ein Win7-System einzurichten. Dabei wàhle ich meist nicht
die Standardinstallation der Programme, sondern die Custom-Variante.
Hier wird mir als Installationspfad schon zum zweiten Mal ein Ordner
unterhalb von C:\Users\<benutername> vorgeschlagen.

Bei SeaMonkey machte das evtl. noch Sinn, da sich das Programm dann
selbst updaten kann, aber bei GeoGebra erkenne ich die Notwendigkeit
nicht. Könnte es sein, dass da, trotz praktisch neuer
Windowsinstallation (zwei Tage alt) schon etwas verstellt ist? Wenn ja,
wo könnte ich mitteilen, dass der Programme-Ordner der normale Ordner ist?
Oder machen das einfach einige Programme so (mMn) falsch und ich muss
damit leben?

Micha
Wir essen jetzt Opa
- korrekte Zeichensetzung rettet Leben
 

Lesen sie die antworten

#1 Micha Kuehn
01/10/2012 - 20:38 | Warnen spam
Micha Kuehn schrieb:
Hallo,

ich bin dabei, ein Win7-System einzurichten. Dabei wàhle ich meist nicht
die Standardinstallation der Programme, sondern die Custom-Variante.
Hier wird mir als Installationspfad schon zum zweiten Mal ein Ordner
unterhalb von C:\Users\<benutername> vorgeschlagen.



Kaum gepostet, weiß ich vermutlich, woran es liegt. Ich bin als
Standardbenutzer eingeloggt, nicht als Administrator...!

Sorry für die Belàstigung!

Micha
Wir essen jetzt Opa
- korrekte Zeichensetzung rettet Leben

Ähnliche fragen