Win7: RDP mit MSTSC nutzbar um zum aktiven Benutzer zu verbinden?

28/08/2013 - 12:25 von Roland Schweiger | Report spam
Den Remote Desktop verwende ich ziemlich oft im Bekanntenkreis für
Wartungsarbeiten, Hilfe usw. Die Maschinen zu denen ich verbinde
laufen alle mit einer Win7 Version (professional / ultimate).
Entweder ist auf den Routern ein Portforward eingerichtet oder wo
verfügbar nutze ich eine IPv6 Adresse aus dem Subnetz um ohne
portforwards verbinden zu können.
Funktioniert idR prima mit dem Befehl "mstsc /admin" und dann den
Credentials des Users dem ich helfe.

Nun gibt es aber Situationen wo man möchte dass sowohl der User am
anderen Ende, als auch der "Fernwartende" den selben Desktop sehen,
die selben Mausbewegungen usw.
Ich weiß dass es anstatt "remote desktop" auch noch diese "einen
Freund um Hilfe bitten" Funktion gibt, diese finde ich aber
umstàndlich wenn RDP bereits gut funktioniert.
Denn bei dieser "help a friend" Funktion muss man immer diese
Einladungs-eMail schicken und dann schiebt sich auch noch so eine Art
Steuerungsfenster vor den desktop usw.

Ich habe in keine Doku und auch beim rumgooglen nichts gefunden, frage
mich aber, ob es nicht vielleicht doch eine Möglichkeit gibt, MSTSC zu
zu konfigurieren dass man zum gerade eingeloggten Benutzer verbinden
kann? Und nicht wie im klassischen Fall der eingeloggte Benutzer
abgemeldet wird. Lösungen von Drittanbietern wie TeamView usw.
gefallen mir nicht, Ende-zu-Ende ist doch gerade bei RDP Sitzungen das
Sinnvollere. Hat jemand eine Lösung für das Problem?

lg

Roland Schweiger
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag
28/08/2013 - 18:43 | Warnen spam
Am 28.08.2013 schrieb Roland Schweiger:

Nun gibt es aber Situationen wo man möchte dass sowohl der User am
anderen Ende, als auch der "Fernwartende" den selben Desktop sehen,
die selben Mausbewegungen usw.
Ich weiß dass es anstatt "remote desktop" auch noch diese "einen
Freund um Hilfe bitten" Funktion gibt, diese finde ich aber
umstàndlich wenn RDP bereits gut funktioniert.
Denn bei dieser "help a friend" Funktion muss man immer diese
Einladungs-eMail schicken und dann schiebt sich auch noch so eine Art
Steuerungsfenster vor den desktop usw.



Start > Ausführen > C:\Windows\System32\msra.exe /offerra [ENTER].
Externe IP-Adresse angeben, bei Portforwarding des Port 3389 auf den
PC kommst Du automatisch in die Sitzung. Die Remoteunterstützung wird
ebenfalls über RDP abgefakelt. In der Gruppe Remotedesktopbenutzer
wirst Du allerdings dein Benutzerkonto eintragen müssen. In den
Erweiterten Systemeigenschaften mußt Du auch noch Remoteunterstützung
aktivieren.

Innerhalb einer Windows Domain làsst sich das per GPO recht einfach
und schnell konfigurieren.
http://www.gruppenrichtlinien.de/ar...-anbieten/

Servus
Winfried
WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de

Ähnliche fragen