[Win7] Rootkit in VBR

01/02/2012 - 21:49 von Andreas Wenzke | Report spam
Hallo NG!

Ich setze hier gerade einen virusbefallenen Acer Aspire 5732ZG neu auf.
Da mindestens eine Partition eine Restore-Partition von Acer ist, habe
ich die Partitionstabelle so gelassen und nur die Windows-Partition
formatiert (Partition 3).

Partition ### Typ Größe Offset
Partition 1 Wiederherstellun 12 GB 31 KB
Partition 2 Primàr 101 MB 12 GB
Partition 3 Primàr 360 GB 12 GB
Partition 4 Primàr 1016 KB 372 GB

Nach Installation des SP1 meldet jedoch das "Tool zum Entfernen
bösartiger Software" einen Befall mit "Trojan:DOS/Alureon.E" im "VBR"
(MBR?):

http://www.microsoft.com/security/p...fAlureon.E

Muss ich doch alle Partitionen löschen und alles komplett formatieren?

Liebe Grüße,
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Ertelt
01/02/2012 - 22:36 | Warnen spam
Und so sprach Andreas Wenzke:

Hallo NG!

Ich setze hier gerade einen virusbefallenen Acer Aspire 5732ZG neu auf.
Da mindestens eine Partition eine Restore-Partition von Acer ist, habe
ich die Partitionstabelle so gelassen und nur die Windows-Partition
formatiert (Partition 3).

Partition ### Typ Größe Offset
Partition 1 Wiederherstellun 12 GB 31 KB
Partition 2 Primàr 101 MB 12 GB
Partition 3 Primàr 360 GB 12 GB
Partition 4 Primàr 1016 KB 372 GB

Nach Installation des SP1 meldet jedoch das "Tool zum Entfernen
bösartiger Software" einen Befall mit "Trojan:DOS/Alureon.E" im "VBR"
(MBR?):

http://www.microsoft.com/security/p...fAlureon.E

Muss ich doch alle Partitionen löschen und alles komplett formatieren?




Steht doch sogar in deinem verlinkten Artikel...

Roland

Ähnliche fragen