[WIN7]

07/10/2012 - 16:39 von Horst Stolz | Report spam
Hallo,

die Energiespar-Einstellungen nach XX Minuten/Stunden wirken sich wohl nur
auf Benutzeraktivitàten aus?
Jedenfalls werden manche lange dauernde Aktivitàten des Computers nach
dieser Zeit abgebrochen (rendern usw.).
Muss man wirklich damit leben?

Gruß, Horst

Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Lànge wurde Spam drastisch reduziert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
07/10/2012 - 17:21 | Warnen spam
Guten Tag

Horst Stolz schrieb

die Energiespar-Einstellungen nach XX Minuten/Stunden wirken sich wohl nur
auf Benutzeraktivitàten aus?



Ich vermute Du meinst die Frage anders herum: Benutzeraktivitaeten
werden von den Optionen erkannt.

Jedenfalls werden manche lange dauernde Aktivitàten des Computers nach
dieser Zeit abgebrochen (rendern usw.).



Dann melden sich die Programme nicht entsprechend. Wenn ich
beispielsweise Medienwiedergabe (Medaiplayer classic Homecinema)
starte und einen langen Film ansehe, dann faehrt mein Win7 basiertes
Medaiplayer-System nicht nach den voreingestellten 30 Minuten in einen
erkennbaren Schlafzustand oder schaltet die Bildausgabe ab (wie es das
vom Desktop aus macht). Wenn der MPC aber im Pausezustand ist, dann
schaltet sich der Bildschirm nach kurzer Zeit dunkel.
Es liegt also daran, dass ein Programm entsprechendes fuer die W7
Energieoptionen erkennbar meldet.

Muss man wirklich damit leben?



nein.

Ähnliche fragen