Forums Neueste Beiträge
 
Tags Keywords

Win7:

24/05/2013 - 13:07 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

um gelegentlich was austesten zu können, habe ich einen User namens Test
erstellt. Heute fand ich in den Eigenen Dateien des Users Richard einen
Ordner Test. Dieser enthàlt all das, was standardmàßig schon vorhanden
ist, also Eigene Bilder, Eigene Dokumente usw., außerdem AppData,
Anwendungsdateien, Cookies, Desktop, Downloads, Druckumgebung und einige
weitere Ordner, die ich unter C:\Benutzer\Test suchen würde. Aber genau
diesen Ordner gibt es nicht.

Aufgefallen ist das mir, als ich meine Daten mit Robocopy gesichert
habe. Im DOS-Fenster war plötzlich eine Endlosschleife
...Test\Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\x mal Anwendungsdaten.

Wie kann sowas passieren? Ist der Name Test vielleicht reserviert? War
dran schuld, dass ich bei Richard noch angemeldet war, als ich im
Adminkonto den User Test erstellte?

Als ich den Ordner Test löschen wollte, kam ein Meldungsfenster namens
Freigabe mit dem Text:

Dieser Ordner wird mit anderen Personen gemeinsam verwendet.
Wenn Sie diesen Ordner löschen, wird er nicht mehr freigegeben.
Ordner: D:\Richards Dateien\Test
Freigabename: Test

Eine Freigabe dieses Namens habe ich aber nicht erstellt. Besteht jetzt
Gefahr für meine Daten, wenn ich diesen Ordner lösche? Oder sollte ich
besser den User Test löschen und neu erstellen in der Hoffnung, dass das
Gleiche nicht noch einmal passiert?

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
24/05/2013 - 13:54 | Warnen spam
Richard Fonfara:

um gelegentlich was austesten zu können, habe ich einen User namens Test
erstellt.



Keine gute Idee, denn üblicherweise haben Tests Auswirkungen aufs System
und sind nicht auf Userkonten beschrànkt. Für sowas nimmt man besser eine
VM.

Heute fand ich in den Eigenen Dateien des Users Richard einen
Ordner Test. Dieser enthàlt all das, was standardmàßig schon vorhanden
ist, also Eigene Bilder, Eigene Dokumente usw., außerdem AppData,
Anwendungsdateien, Cookies, Desktop, Downloads, Druckumgebung und einige
weitere Ordner, die ich unter C:\Benutzer\Test suchen würde. Aber genau
diesen Ordner gibt es nicht.



Dann hast du unsachgemàß rumgebastelt.

Aufgefallen ist das mir, als ich meine Daten



Was ist "meine Daten"?

mit Robocopy gesichert
habe. Im DOS-Fenster war plötzlich eine Endlosschleife
...Test\Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\x mal Anwendungsdaten.
Wie kann sowas passieren?



Beim Kopieren von Ordnern, die Junctions enthalten, kann es üble Fehler
geben, wenn man die Junctions nicht ausschließt.
Es können dadurch Verzeichnisse mit endlosen Pfaden entstehen, die man unter
Windows nur mit erheblicher Mühe wieder loswerden kann, wegen der Pfadlànge.

Versuche, den Ordner zu löschen und lösche auch diesen Versuchs-User.
Für Versuche, wie schon gesagt, besser eine VM verwenden.

Scheinsicherheit und System-Zerstörung durch Virenscanner:
http://www.soehnitz.de/itsicherheit...index.html
Darum: http://www.soehnitz.de/itsicherheit...index.html
Konfiguration einfach gemacht: http://home.arcor.de/skanthak/safer.html

Ähnliche fragen