Win7 trotz legalem Key "not genuine"

25/02/2012 - 23:55 von Andreas Wenzke | Report spam
Hallo NG!

Ich habe hier einen Laptop mit Win7 Home Basic.

Leider gab es kein Download-Image dafür, also habe ich das
Home-Premium-Image genommen und nach folgender Anleitung auf einem
USB-Stick alle Editionen freigeschaltet:

http://stadt-bremerhaven.de/alle-wi...usb-stick/

Das lief erst mal wunderbar, ich konnte "Home Basic" auswàhlen und
installieren, Key wurde auch erst mal geschluckt.

Nachdem ich nun einmal Windows Update habe durchlaufen lassen, zwang er
mich jedoch plötzlich die Windows-Genuine-Advantage-Prüfung durchlaufen
zu lassen.
Anschließend informierte er mich, er habe ein bekanntes
Aktivierungs-Exploit entfernt, ich dürfe aber jetzt gnàdigerweise eine
Lizenz kaufen.

Ist ein englisches Windows, falls das irgendeine Rolle spielt.

Hat jemand einen Tipp?
Danke!

Liebe Grüße,
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
26/02/2012 - 00:06 | Warnen spam
Andreas Wenzke typed:

Nachdem ich nun einmal Windows Update habe durchlaufen lassen, zwang er
mich jedoch plötzlich die Windows-Genuine-Advantage-Prüfung durchlaufen
zu lassen.
Anschließend informierte er mich, er habe ein bekanntes
Aktivierungs-Exploit entfernt, ich dürfe aber jetzt gnàdigerweise eine
Lizenz kaufen.

Ist ein englisches Windows, falls das irgendeine Rolle spielt.

Hat jemand einen Tipp?
Danke!



Ja: Kaufe eine Lizenz oder stelle das mitgelieferte System von
der Recovery-Partition des Notebooks wieder her.

Helmut Rohrbeck
http://www.helmrohr.de/Kontakt.htm
Microsoft Support Center:
http://support.microsoft.com/?ln=de

Ähnliche fragen