[Win7] Ursache fuer hohen Standbyverbrauch ermitteln

18/12/2012 - 10:46 von Andreas Borutta | Report spam
Moin.

Der Verbrauch meines Rechners betràgt im Standby 4,3 W.
Gemessen habe ich mit dem Energiemessgeràt "Reichelt KD 302".
Dieses wurde mal in der c't explizit empfohlen um auch niedrige
Leistungen hinreichend zuverlàssig zu messen.


Kürzlich erfuhr ich hier in der Gruppe, dass das ein (zu?) hoher Wert
ist.

Laut SMART-Wert für die Gesamtlaufzeit der SSD ist diese dauerhaft an,
auch wàhrend des Standby.
In den Energiespareinstellungen von Win 7 konnte ich jedoch keine
Optionen entdecken, wo es um das Verhalten von Geràten im Standby
geht.

Frage:
Wie würdet ihr vorgehen um den Verursacher mit möglichst wenig
Zeitaufwand zu ermitteln (wegen 2 W will man keinen endlosen
"Forschungsaufwand" betreiben) und eventuell den Verbrauch zu
drosseln?

Danke.

OS
Windows 7 x64

Mainboard
Gigabyte H55M-USB3 (BIOS Version F11)

CPU/GPU
Intel i3 530

RAM
2x2GB Kingston DDR3-1333 PC3-10600 (1333 MHz)

Solid State Disk
Intel X25M G2 (Firmware 02HD)

Netzteil
bequiet BQT L7-300W

Bluetooth-Stick (USB)
D-Link DBT 120 B4


Andreas
http://borumat.de
http://fahrradzukunft.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Jasiek
18/12/2012 - 11:10 | Warnen spam
Andreas Borutta wrote:
Der Verbrauch meines Rechners betràgt im Standby 4,3 W.



Verràtst du uns auch den Idle-Verbrauch?

Gigabyte H55M-USB3 (BIOS Version F11)
Intel i3 530
2x2GB Kingston DDR3-1333 PC3-10600 (1333 MHz)
Intel X25M G2 (Firmware 02HD)
bequiet BQT L7-300W
Bluetooth-Stick (USB) D-Link DBT 120 B4

Ähnliche fragen