[Win7] VirtualPC/Sandbox oder WinXP-BootStick etc. zum Handy flashen...

28/05/2010 - 11:37 von Thomas Bergmann | Report spam
Hallo,

ich würde gerne mein gebrauchtes Handy flashen. Leider funktioniert die
dazu nötige Software, die auch Treiber instaliert nicht unter Win7-64.

Es gibt da ja so einige Lösungen, von denen ich zwar schon gehört habe
(VirtualPC/"Sandbox" etc.), aber ich hab mich damit nie so genau
beschàftigt
Kann mir jemand sagen, welches wohl die schnellste und einfachste Lösung
ist, um diese Softwaremit Geràtetreibern ans Laufen zu bekommen?

Vielleicht so eine Art WindowsXP auf nem USB-Stick oder in einem
virtellem PC
Wàre nett wenn mir da jemand sagt, in welche Richtung ich mich da am
besten umschaue
Soll jetzt auch kein Staatsakt werden, im Grunde làuft das Handy ja...


Gruß Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
29/05/2010 - 20:43 | Warnen spam
Am Fri, 28 May 2010 11:37:08 +0200 schrieb Thomas Bergmann:

Kann mir jemand sagen, welches wohl die schnellste und einfachste Lösung
ist, um diese Softwaremit Geràtetreibern ans Laufen zu bekommen?



Wenn dein Windows 7 ein Professional oder Ultimate ist, làdtst du dir die
zwei Pakete "Windows XP Mode" bei Microsoft herunter, installierst sie wie
dort angegeben und hast ein virtuelles XP mit USB Unterstützung. Darin
kannst du dann sowas wie die Flashsoftware fürs Handy laufen lassen.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen