WIN7 will unbedingt DNS

10/02/2011 - 09:33 von Knut Singer | Report spam
Hi,

ich habe ein Problem mit dem Hinzufügen eines Win7 Clients in die Domàne
meines neuen Samba Servers (CentOs 5.5 mit Sernet-Samba 3.5.6).

Die Keys bezüglich DomainCompatibilityMode=1 und vor allem
DNSNameResolutionRequired=0 SIND gesetzt (falls ich mich hier
verschriben habe: Am Rechner stimmen sie auf jeden Fall), ebenso die
Signorseal und Strong-Keys - also alles wie im vielzitierten
http://wiki.samba.org/index.php/Windows7 beschrieben.

Mehrfach kontrolliert.

Trotzdem erscheint beim Versuch, der Domàne beizutreten stets die
Fehlermeldung, dass (sinngemàß) der entsprechende ADS-Server Eintrag vom
DNS nicht abgerufen werden konnte. WIN7 scheint also diesen Key, dass es
auf die DNS-Abfrage verzichten soll soll, einfach nicht zu beachten.

Interessanterweise war mir der Zutritt zum (versehentlich im Netz
befindlichen) 2.0.x-Samba Server gelungen - erst seit diesem
irrtümlichen Zutritt und nachdem ich lediglich den Samba-Server und den
WIN7 Rechner isoliert an einem Switch hàngen habe (ohne irgendeinen DNS)
funktionert die Sache nicht.

Anpingen làsst sich der Samba Server, auch der Zugriff auf Freigabeebene
klappt.

Beim Versuch, der Domàne beizutreten, erscheint im Samba-Server trotz
ausführlichem Loglevel keine einzige Zeile - was darauf hinweist, dass
Windows wegen des nicht auffinbaren DNS-Eintrages es gar nicht erst
versucht... Somit scheint es sich um ein reines Windows Problem und
nicht um eine Fehlkonfiguration des Sambas zu handeln..

Irgendeine Idee?


Danke,
Knut




http://ondemand-mp3.dradio.de/file/...321824.mp3
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Scholz
10/02/2011 - 15:43 | Warnen spam
Am 10.02.2011 09:33, schrieb Knut Singer:
Die Keys bezüglich DomainCompatibilityMode=1 und vor allem
DNSNameResolutionRequired=0 SIND gesetzt
[..]
Trotzdem erscheint beim Versuch, der Domàne beizutreten stets die
Fehlermeldung, dass (sinngemàß) der entsprechende ADS-Server Eintrag vom
DNS nicht abgerufen werden konnte. WIN7 scheint also diesen Key, dass es
auf die DNS-Abfrage verzichten soll soll, einfach nicht zu beachten.



Keine Idee was bei dir schief geht, aber eine (die??) DNS
Fehlermeldung bekommen wir hier auch, die Anmeldung und der
Zugriff funktionieren aber Problemlos...

(Debian Lenny / Samba 3.5.6)

Bastian

Ähnliche fragen