Win7 x64: Empfangen mit 1GB, Senden mit 200kB

07/04/2010 - 14:53 von Daniel Seichter | Report spam
Hallo,

ich habe jetzt schon google bemüht und auch die Supportforen bei
Microsoft, doch alles, was ich bisher fand und getestet habe, hat
keinerlei Verbesserung gebracht.

Mein Problem:
Seit etwa einer Woche kann ich von einer Workstation (Win7, 64bit) nur
noch mit 200kBit Daten auf ein NAS bzw. ins Netzwerk senden. Das Laden
von der NAS auf die Workstation geht weiterhin mit 1GB.

Von anderen Computern auf die NAS geht ohne Probleme in beide Richtungen
mit 1GB.

Was habe ich bisher getan:
- Switch zurückgesetzt
- Kabel getauscht
- Netzwerkkarte deinstalliert, neu installiert
- unterschiedliche Treiberversionen versucht
- IPv6 deaktiviert
- Duplexmodi eingestellt
- QoS deaktiviert
- Firewall deaktiviert
- Antivirensoftware deinstalliert
- komplett das Netzwerk heruntergefahren und vom Strom genommen
- Kopiervorgang von Win7 auf anderen Computer

Mit einer Live-CD und Linux habe ich jedoch auf genau dieser Workstation
in beide Richtung 1GB.

Ich bin momentan sehr ratlos, an was es noch liegen könnte. Ich habe
hier im Forum noch ein paar Links entdeckt, aber die haben auch nicht
weiter geholfen.
Da ich auch nicht weiß, was sich denn geàndert haben könnte im Laufe der
letzten Woche wüsste ich auch nicht, was schief gegangen sein könnte.

Vor 14 Tagen habe ich Acronis Advances Backup auf allen Rechner
installiert, aber daran wird es wohl nicht liegen, da dies ja erst nach
einer Woche Betrieb auf diese Geschwindigkeit gesunken ist.

Es handelt sich um einen RTL8111 Chip auf einem ASUS Motherboard (P55
irgendwas LE). Habe heute noch die neusten Chipsatztreiber und ein
Bios-Update durchgeführt, aber hat ebenfalls nichts gebracht.

Hat jemand eine Idee, an was es evtl. noch liegen könnte? Eine Domàne
besteht nicht, aber alle Computer und die NAS hàngen in der gleichen
Arbeitsgruppe und alle Netzwerke sind als Arbeitsplatznetzwerk
deklariert.

Danke vielmals im Voraus

Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Friedrich
07/04/2010 - 19:22 | Warnen spam
Daniel Seichter schrieb:
Was habe ich bisher getan:
- Switch zurückgesetzt
- Kabel getauscht
- Netzwerkkarte deinstalliert, neu installiert
- unterschiedliche Treiberversionen versucht
- IPv6 deaktiviert
- Duplexmodi eingestellt
- QoS deaktiviert
- Firewall deaktiviert
- Antivirensoftware deinstalliert
- komplett das Netzwerk heruntergefahren und vom Strom genommen
- Kopiervorgang von Win7 auf anderen Computer



Aber nicht erst mal mit Wireshark geguckt, welche Seite überhaupt der
Schuldige ist?

Grüße,
Lars Friedrich

Ähnliche fragen