Win7pro64-Rechner in Win2003pro-Domäne, Protokoll

09/01/2014 - 11:23 von André Jochim | Report spam
Hallo und Euch allen die besten Wünsche für 2014,

in einem neuen Rechner, der gerade als Mitglied in der W2k3-Domain
aufgenommen wurde, ist IPv6 in den Netzwerkadaptereinstellungen
deaktiviert, weil ich es hier nicht benötige. Wenn ich aber in die
DNS-Einstellungen der Serververwaltung schaue, dann wird der Rechner in
der forwardlookupzone unter Typ als 'IPv6 Host (AAAA)' aufgeführt. Alle
anderen Rechner sind dort als 'Host (A)' aufgeführt? Woran kann das
liegen?

André

Traumferienwohnung gesucht? (4**** nach DTV)
Urlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte...
www.urlaub-in-sorgenlos.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Falk Dµeþþert
09/01/2014 - 16:49 | Warnen spam
André Jochim:
Wenn ich aber in die
DNS-Einstellungen der Serververwaltung schaue, dann wird der Rechner in
der forwardlookupzone unter Typ als 'IPv6 Host (AAAA)' aufgeführt. Alle
anderen Rechner sind dort als 'Host (A)' aufgeführt? Woran kann das
liegen?



IPv6 ist bei Windows7 nicht mehr (vollstàndig) deaktivierbar.

Falk D.

Ähnliche fragen