Win98 in reinem DOS-Modus

25/04/2009 - 12:28 von Tobias Hüberlin | Report spam
Hallo NG
Gibt es eine Möglichkeit, Win98 davon abzuhalten, am Ende der autoexec.bat
"WIN" auszuführen? Die Option unter Win98 "Beim nàchsten Mal im DOS-Modus
starten" oder so àhnlich ist nix, da dann die config.sys und autoexec mit
meiner speziellen DOS-Konfiguration nicht aufgerufen wird. Momentan mache
ich es halt mit Shift-F8, bestàtige jden Befehl bis auf WIN. Das ist halt
auf Dauer làstig. Gibts einen anderen Weg?

Tobi
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Müller
25/04/2009 - 12:58 | Warnen spam
Tobias Hüberlin schrieb:

Gibt es eine Möglichkeit, Win98 davon abzuhalten, am Ende der
autoexec.bat "WIN" auszuführen?



Ja.

Öffne in die schreibgeschützte und versteckte Datei msdos.sys im
Stammverzeichnis (meistens C:).
Ändere "BootGUI=1" in "BootGUI=0".

Wenn du gerade schon dort bist, kannst du auch unter [Options]
die Zeile "logo=0" einfügen, dann wird dir nicht das Windows-Startbild
angezeigt.
Die beiden Endbilder "Der Computer wird heruntergefahren" und "Sie
können den Computer jetzt ausschalten" sind in den Dateien "logow.sys"
und "logos.sys" enthalten. Die Dateien sind im Windows-Ordner und
können gelöscht werden. Sie verdecken eventuelle Ausgaben der
DOS-Umgebung, die du vielleicht sehen willst, wenn du (nachdem du
Windows manuell gestartet hast) Windows beendest.


Gruß Christian

Ähnliche fragen