Win98 in VirtualBox unter Vista

24/08/2009 - 11:29 von Didi Meisenkaiser | Report spam
Hallo...
Nur mal eine Frage, möchte nochmals Win98 installieren wegen einem
alten Verschlüsselungsprogramm, dass unter Vista nicht laufen will und
habe mir deshalb von SUN eine VirtualBox, also einen virtuellen
Rechner auf meinem Vista System angelegt, was einwandfrei gefunzt hat.
Jetzt zu meiner Frage.
Diese VirtualBox hat auf meiner Festplattenpartition G einen Bereich
von 20 GByte als Umgebung der VirtualBox angelegt.
Win98 wird ja bei der Installation sicher sich auf der
Festplattenpartition C ausbreiten wollen, denke mal, dass dieser
Bereich in der VirtualBox angelegt wird, bin mir aber nicht sicher,
ich meine, nicht, dass dann Windows sich in meine Vista Partition C
sich breitmachen will.
Habe mit Virtuellen Rechnern bis jetzt noch keinerlei Erfahrung
gesammelt und deshalb stelle ich sicherheitshalber mal die Frage hier
in die Group, bevor ich mein Virtuelles Win98 installiere.
Vielen Dank schon mal im Voraus für die Antwort.

MfG. Dieter Klamert
 

Lesen sie die antworten

#1 Andre Tann
24/08/2009 - 12:47 | Warnen spam
Didi Meisenkaiser wrote:

Win98 wird ja bei der Installation sicher sich auf der
Festplattenpartition C ausbreiten wollen, denke mal, dass dieser
Bereich in der VirtualBox angelegt wird, bin mir aber nicht sicher,
ich meine, nicht, dass dann Windows sich in meine Vista Partition C
sich breitmachen will.



Der Massenspeicher des Host-Systems, und der Massenspeicher des
Gastsystems haben logisch gesehen nichts miteinander zu tun, davon
abgesehen natürlich, daß die Daten des Gastes auf dem Host-Storage
abgelegt werden. Der Gast sieht den Wirt nicht. Das ist der Witz an
einer Virtualisierungslösung.

Ergo: installier Dein W98, da passiert nix.


Andre Tann

Ähnliche fragen