Win98SE und USB 2.0

29/03/2008 - 19:55 von Christian Potzinger | Report spam
Tag.

Ist ausser Treiberunterstützung für Win 98 (und wenn
möglich NEC Chipsatz) noch etwas beim Betrieb einer
USB 2.0 Karte unter Windows 98 SE zu beachten?

Ich habe mit der USB 1.0 (oder 1.1) auf diesem MoBo
Probleme, die ich einfach nicht in den Griff bekomme.
Die Maus zieht sich wie durch Teer gezogen, der Joypad
reagiert 2 sek. verzögert, eine 10MB grosse Datei braucht
von USB Stick ca. 12 min. und von externer HD ca. 15 min.
beim kopieren (auf die schnelle SCSI Platte).

Neuester Treiber (+àlteren) des MoBo Herstellers ausprobiert.
IRQ Konflikte liegen keine vor. Es gibt auch keine Fehler-
meldungen und die Daten werden korrekt kopiert, eben nur mit
dieser wahnsinngen Geschwindigkeit.
ryl: G'Kar
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
29/03/2008 - 20:20 | Warnen spam
Christian Potzinger wrote:

Ist ausser Treiberunterstützung für Win 98 (und wenn
möglich NEC Chipsatz) noch etwas beim Betrieb einer
USB 2.0 Karte unter Windows 98 SE zu beachten?



Ein vernüftiger Chipsatz wàre ratsam. NEC baut in diesem Bereich
wirklich gutes Zeugs, ALI oder VIA lehne ich ab, wenn ich die Wahl habe.

Ach ja, Welches Board nutzt du?

Neuester Treiber (+àlteren) des MoBo Herstellers ausprobiert.



Guck beim Chipsatz-Hersteller. Die Board-Hersteller vertreiben oft nur
veraltete Treiber.

MfG, Martin

Ähnliche fragen