Windkraftanlage...Vermutlich etwas OT

10/02/2016 - 21:19 von Michael Eschrich | Report spam
Hallo Gemeinde,

ich habe momentan ein etwas obskures Problem. Bei einer Windkraftanlage ist
ein US Robotics ISDN-Modem den Weg alles Irdischen gegangen. Nun steht die
Anlage, weil sie nicht mehr per Fernüberwachung gesteuert werden kann. Ein
baugleiches Modem ist - logischerweise - nicht mehr zu bekommen, also muss
Ersatz her. Das Einzige, was auf die Schnelle zu beschaffen war, war ein
Devolo-Modem, das verblüffende Ähnlichkeit mit den guten, alten ELSA
Microlinks hat (es steht auch Microlink drauf). Leider weiß niemand, wie das
USR-Modem konfiguriert war, damit es mit der Steuerung (namentlich
MITA-3000) kommuniziert. Die Idee, das Geeràt einfach anzuschließen und auf
ein Wunder zu hoffen hatte ich schon, nur blieb leider das Wunder aus...

Das letzte ISDN-Modem hatte ich vor etwa 20 Jahren in den Hànden und
entsprechend verblasst ist meine Erinnerung...hat jemand hierzugroup
vielleicht eine Idee, wie ich vorgehen könnte? Vielleicht kennt ja auch
jemand einen, dessen Schwager einen Freund hatich bin für jeden Hinweis
dankbar.

TIA und Grüße

Micha

Life is like a pokergame...if you don't win, you lose!
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Keck
11/02/2016 - 08:48 | Warnen spam
Moin, Moin,

ich habe momentan ein etwas obskures Problem. Bei einer
Windkraftanlage ist ein US Robotics ISDN-Modem den Weg alles
Irdischen gegangen. Nun steht die Anlage, weil sie nicht mehr per
Fernüberwachung gesteuert werden kann. Ein baugleiches Modem ist -
logischerweise - nicht mehr zu bekommen, also muss Ersatz her.



Hast Du schon bei Ebay oder bei Surplus-Hàndlern geguckt?

Das Einzige, was auf die Schnelle zu beschaffen war, war ein
Devolo-Modem, das verblüffende Ähnlichkeit mit den guten, alten ELSA
Microlinks hat (es steht auch Microlink drauf).



Das klappt nur, wenn das Devolo-Modem den gleichen Befehlssatz wie das
USR-Modem hat.

Leider weiß niemand,
wie das USR-Modem konfiguriert war, damit es mit der Steuerung
(namentlich MITA-3000) kommuniziert. Die Idee, das Geràt einfach
anzuschließen und auf ein Wunder zu hoffen hatte ich schon, nur
blieb leider das Wunder aus...



Dden Ich würde zuerst in der Dokumention der MITA nachgucken. Ein Modem
stellt nur die Verbindung zur Telefonleitung her, die
Verbindungsinformation muß von der Steuerung kommen. Vielleicht nützt es
auch, sich die Konfiguration des Modems auf der Gegenseite anzugucken.

Christian

Ähnliche fragen