Windows 10 Clean Install

03/08/2015 - 10:41 von Frank Hammerschmidt | Report spam
Moin,

mein Ziel war von vornherein eine saubere Neuinstallation von Windows
10. Interessiert war ich allerdings auch, wie das Upgrade verlaufen
würde und wie sich das System danach anfühlt.

Vorbereitung für Upgrade: Systemsicherung sowohl mit MacriumReflect (von
PE) als auch mit dem Systemimage-Kram von Microsoft.

Wie sah das System aus: SQL-Server, Visual Studio, Lightroom, Office
2007, Onenote 2013, VMWare Player, Thunderbird, Chrome, Kleinkram und
Systemtools. Aufgesetzt als Neuinstallation von Windows 8 Pro mit
MediaCenter am 26.10.2012 und aktuell gehalten. Zwischendurch von
langsamer ADATA-SSD auf schnellere Samsung umgezogen.

Upgrade problemlos, Performance danach nicht schlechter als vorher (also
sehr gut) und ich war kurz am Überlegen, nicht neu zu installieren. Ich
habe mich dann jedoch dafür entschieden, weil ich einige alte Brocken
gegen neue austauschen will (SQL-Server, Visual Studio, Office).

Vorbereitung für Neuinstallation: Systemimage von C: erzeugt, daraus die
VHDX extrahiert und geprüft, ob diese gemountet werden kann - ja
USB-Stick erzeugt von ISO mit diskpart und robocopy
Geprüft, ob das Upgrade aktiviert war - ja

Start vom Stick, Aufruf diskpart, Formatieren der alten Systempartition,
Weiterführen des setup (Keyeingabe 2 mal übersprungen), lokales Konto
anlegen lassen. Nach der Anmeldung an dieses Konto war Windows
aktiviert. Anlegen eines weiteren lokalen Kontos (Standardnutzer), ein
paar Grundeinstellungen (UAC, DEP, virtueller Speicher, Updates ..)
Installation eines Canon-Programms, welches sich tatsàchlich nur direkt
aus einem Admin-Account installieren làsst.
Anmeldung als Standardnutzer ..

Nein, keine Fragen.

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 heinz tauer
03/08/2015 - 11:32 | Warnen spam
Am 03.08.2015 um 10:41 schrieb Frank Hammerschmidt:
Moin,

mein Ziel war von vornherein eine saubere Neuinstallation von Windows
10.



Schön, dass es bei dir auch funzt.

H.T.

Ähnliche fragen