Windows 10 "Erweiterungen bei bekannten..."

08/08/2015 - 20:04 von Bernd Kohlhaas | Report spam
Hallo,

was m.E. bisher ein enormes Sicherheitsrisiko war (m.W. auch noch bei
Windows 8), ist nun endlich bereinigt:

Die Standardeinstellung
*Erweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden* war bisher bei allen
Windows-Versionen (mind. seit XP) standardmàßig aktviert.

Ich denke, diese Einstellung blieb bei den meisten Rechnern auf
*ausblenden*.

Bei Windows 10 (zumindest bei meiner Pro-Version) ist dies nun endlich
standardmàßig deaktiviert.

Bernd Kohlhaas
B.Kohlhaas@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Lederer
01/01/1970 - 01:00 | Warnen spam
Michael Graf Wrote in message:

selbst ONU sollte es komisch vorkommen,
wenn er gefragt wird, ob er eine .txt-Datei ausführen möchte.



Das wage ich zu bezweifeln. ONU sagt der Unterschied zwischen
öffnen und ausführen nichts, bzw. die Frage, ob man dies oder
jenes tun will, wird gar nicht erst gelesen.

wen's interessiert - Bilder aus meinem Garten
www.peterlederer.de/galerien/

Ähnliche fragen