Windows-10-Upgrade ohne Administratorrechte?

01/11/2015 - 19:35 von Christoph Schneegans | Report spam
Hallo allerseits!

Ich betreue mehrere Windows-7-Rechner, deren Anwender ausschließlich als
eingeschrànkte Benutzer arbeiten und keinen administrativen Zugriff auf
den Rechner haben.

Diese Benutzer sehen dennoch die Hinweise zum Upgrade auf Windows 10.
Könnten sie das Upgrade auch tatsàchlich installieren, ohne das
Administratorkennwort zu kennen?

<http://schneegans.de/computer/safer/> · SAFER mit Windows
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
01/11/2015 - 21:21 | Warnen spam
"Christoph Schneegans" schrieb:

Hallo allerseits!

Ich betreue mehrere Windows-7-Rechner, deren Anwender ausschließlich als
eingeschrànkte Benutzer arbeiten und keinen administrativen Zugriff auf
den Rechner haben.

Diese Benutzer sehen dennoch die Hinweise zum Upgrade auf Windows 10.



AUTSCH!
Dann haben diese Benutzer resp. Du den IE11 (anstatt des mit Windows 7
gelieferten IE8) sowie das (ueberfluessige) .NET Framework 4 installiert.
Beide bietet Microsoft ueber Windows Update als "wichtige Updates" an ...
es sei denn, der Administrator war so schlau, schon vor vielen Jahren die
in <news:mu4j0f$4tr$ genannten Registry-Eintraege
zu setzen.

Könnten sie das Upgrade auch tatsàchlich installieren, ohne das
Administratorkennwort zu kennen?



Nein.
Dazu muessten sie u.a. den Boot-Manager ueberschreiben oder den BCD
aendern/erweitern koennen.

Sobald M$FT Windows 10 als *.MSU ueber Windows Update ausliefert und
installieren laesst wird sich das aendern.-(

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)


news://freenews.netfront.net/ - complaints:

Ähnliche fragen