Windows 2000 Setup Formatierungsproblem

20/04/2008 - 22:46 von Georg Mildenberger | Report spam
Hallo,

gestern scheiterte ich an einer Windows 2000 Installation.
Ich wollte einen PC, auf dem ich testhalber XP Professional installiert
hatte, für Freunde als Spielerechner für die Kinder einrichten.
Da sollten Win2k Professional drauf.
Das Board ist ein Biostar M7VIZ mit Via-Chipsatz. Es sind zwei
Festplatten verbaut, beides àltere Western Digital Platten.

Setup startete normal, ich wàhlte eine Partition, Foramtierung lief bis
100% durch. Dann kam eine Meldung, die Partition lasse sich nicht
formatieren. Das passierte auf beiden Platten.
Ich teste die Platten zunàchst mit dem SeagteTool, keine Fehler. Dann
noch einmal mit DataLifeGuard von WD, auch alles in Ordnung.
Dann nullte ich eine Platte komplett aus, was ohne Problem verlief.
Immer noch nix.
Start mit einer alten DOS 6.2 Diskette, Partition mit FDisk neu
angelegt. Wieder nix.
FDISK /fixmbr, ebenfalls nix.

Was könnte ich noch versuchen? Was könnte der Grund sein?
Im Prinzip könnte ich natürlich auch noch eine andere Platte einbauen,
aber jetzt wüsste ich es gerne genauer. Wenn ich mich recht erinnere,
machten die Platten auch bei der WIN XP Installation Zicken, aber ich
weiß nicht mehr, was ich da gemacht hab.
Vielleicht könnte ich die Platten in einem anderen Rechner formatieren
und dann beim Setup auf die Neuformatierung verzichten?

Besten Gruß
Schorsch
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
21/04/2008 - 10:09 | Warnen spam
Georg Mildenberger schrieb:

Setup startete normal, ich wàhlte eine Partition, Foramtierung lief bis
100% durch. Dann kam eine Meldung, die Partition lasse sich nicht
formatieren. Das passierte auf beiden Platten.
Ich teste die Platten zunàchst mit dem SeagteTool, keine Fehler. Dann
noch einmal mit DataLifeGuard von WD, auch alles in Ordnung.
Dann nullte ich eine Platte komplett aus, was ohne Problem verlief.
Immer noch nix.
Start mit einer alten DOS 6.2 Diskette, Partition mit FDisk neu
angelegt. Wieder nix.
FDISK /fixmbr, ebenfalls nix.

Was könnte ich noch versuchen? Was könnte der Grund sein?



Du kannst beim Setup von W2K auch selbst Partitionen anlegen. Hast Du
das schon versucht?

Im Prinzip könnte ich natürlich auch noch eine andere Platte einbauen,
aber jetzt wüsste ich es gerne genauer. Wenn ich mich recht erinnere,
machten die Platten auch bei der WIN XP Installation Zicken, aber ich
weiß nicht mehr, was ich da gemacht hab.



AFAIK waren das ATI-Grafikkarten und keine HDDs.

Vielleicht könnte ich die Platten in einem anderen Rechner formatieren
und dann beim Setup auf die Neuformatierung verzichten?



Aber nur mit NTFS formatieren.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
Win2000-FAQ: http://w2k-faq.ebend.de
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
W2K Up2date: http://home.arcor.de/jterlinden/index.htm

Ähnliche fragen