Windows 2003 R2 32 oder 64 Bit

11/04/2008 - 13:12 von Michael Schupp | Report spam
Hallo zusammen,

wir haben aktuell eine native Windows 2000 Domàne mit einigen W2k3
Memberservern. Geplant ist die Domàne (erstmal nur die DC's, der Rest folgt
bei Hardwaretausch in den nàchsten 1-2 Jahren) auf Windows 2003 zu heben,
jedoch stellt sich die Frage 32 Bit oder 64 Bit.

Macht es Sinn einen DC auf 64 Bit zu heben, oder nicht?

Welche Nachteile (die Vorteil kann man auf MS Seiten ja lesen) enstehen
durch 64 Bit?

Gibt es auf dem Markt schon viele Firmen die R2 64 Bit einsetzten oder
bleiben die meisten auf 32 Bit und gehen erst mit W2008 auf 64 Bit?

Sorry, für die ganzen Fragen, jedoch wird in meinem Team wild diskutiert und
ich hàtte gerne mal die Meinung von Dritten gehört.

Vielen Dank und Grüße

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter
11/04/2008 - 18:26 | Warnen spam
Hallo Michael,

hab' schon ein paar R2 64 Bit Server installiert. Ich hatte meistens ein
Problem mit den Treibern, aber ansonsten alles okay.

Gruß,

Peter


"Michael Schupp" wrote:

Hallo zusammen,

wir haben aktuell eine native Windows 2000 Domàne mit einigen W2k3
Memberservern. Geplant ist die Domàne (erstmal nur die DC's, der Rest folgt
bei Hardwaretausch in den nàchsten 1-2 Jahren) auf Windows 2003 zu heben,
jedoch stellt sich die Frage 32 Bit oder 64 Bit.

Macht es Sinn einen DC auf 64 Bit zu heben, oder nicht?

Welche Nachteile (die Vorteil kann man auf MS Seiten ja lesen) enstehen
durch 64 Bit?

Gibt es auf dem Markt schon viele Firmen die R2 64 Bit einsetzten oder
bleiben die meisten auf 32 Bit und gehen erst mit W2008 auf 64 Bit?

Sorry, für die ganzen Fragen, jedoch wird in meinem Team wild diskutiert und
ich hàtte gerne mal die Meinung von Dritten gehört.

Vielen Dank und Grüße

Michael



Ähnliche fragen