Windows 2003 Server, Domäne, Namensauflösung

22/02/2011 - 18:59 von André Jochim | Report spam
Hallo,

in unserer Win2k3-Domain (DHCP, DNS, WINS) habe ich Probleme mit der
Namensauflösung eines einzigen Rechners:

- nslookup \echnername liefert die korrekte IP
- nslookup IP liefert den korrekten Rechnernamen
- ping rechnername geht
- ping IP geht
- Rechnername wird in Netzwerkumgebung des Explorers richtig angezeigt
- net view: Rechnername wird korrekt angezeigt

aber...

wenn ich die angemeldeten Rechner mit 'net session' anzeigen lassen
will, wird dieser eine hartnàckige Rechner (WinXPpro) nicht mit Namen
angezeigt, sondern immer nur mit \\IP

grrrr...

Woran könnte das liegen?

Ist zwar nicht lebenswichtig, aber vielleicht hat jemand einen Tip,
welche Einstellungen ich noch mit den weiteren XPpro-Rechnern
vergleichen kann, um auch hier die Namensauflösung korrekt zu erhalten.

Viele Grüße

André



Traumferienwohnung gesucht? (4**** nach DTV)
Urlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte...
www.urlaub-in-sorgenlos.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
22/02/2011 - 19:33 | Warnen spam
Am 22.02.2011 18:59, schrieb André Jochim:
Hallo,

in unserer Win2k3-Domain (DHCP, DNS, WINS) habe ich Probleme mit der
Namensauflösung eines einzigen Rechners:

- nslookup \echnername liefert die korrekte IP
- nslookup IP liefert den korrekten Rechnernamen
- ping rechnername geht
- ping IP geht
- Rechnername wird in Netzwerkumgebung des Explorers richtig angezeigt
- net view: Rechnername wird korrekt angezeigt

aber...

wenn ich die angemeldeten Rechner mit 'net session' anzeigen lassen
will, wird dieser eine hartnàckige Rechner (WinXPpro) nicht mit Namen
angezeigt, sondern immer nur mit \\IP

grrrr...

Woran könnte das liegen?



Dann guck doch in den Quelltext. Ach ne, geht ja gar nicht.
Mit Linux wàre das nicht passiert!(tm)

Ähnliche fragen