Windows 7: 30 GB winsxs

20/03/2016 - 09:47 von Ralph Aichinger | Report spam
Gegeben sei ein Rechner mit Windows 7 und einer SSD für die
Systemplatte, die langsam voll wird. Dabei geht ein Großteil
für das Verzeichnis winsxs drauf (derzeit 30 GB).

a) Ist das im Bereich des "normalen" oder schon ein Bug/Problem?
b) Die automatische "Fesplatte-Bereinigen"-Funktion (ja, ich habe
Update schon drin gehabt, das auch Windows Updates aufràumen kann)
schafft es scheinbar nicht, diesen Ordner nennenswert zu verkleinern.
Was tun? Kann man alles/Teile davon einfach löschen?

TIA
/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Richard Maurer
20/03/2016 - 10:58 | Warnen spam
Hallo Ralph,

Am 20.03.2016 um 09:47 schrieb Ralph Aichinger:
Gegeben sei ein Rechner mit Windows 7 und einer SSD für die
Systemplatte, die langsam voll wird. Dabei geht ein Großteil
für das Verzeichnis winsxs drauf (derzeit 30 GB).

a) Ist das im Bereich des "normalen" oder schon ein Bug/Problem?
b) Die automatische "Fesplatte-Bereinigen"-Funktion (ja, ich habe
Update schon drin gehabt, das auch Windows Updates aufràumen kann)
schafft es scheinbar nicht, diesen Ordner nennenswert zu verkleinern.
Was tun? Kann man alles/Teile davon einfach löschen?




https://msdn.microsoft.com/de-de/li...51565.aspx

Vieleicht bringt Dich das auf die richtige Spur.


mit freundlichen Grüßen
Richard Maurer
Alles ist schön... :-)
CTB-Locker ist aktiv, lies hier:
http://www.xing-news.com/reader/new...sletter_id439&xng_share_origin=email

Ähnliche fragen