Windows 7 - Arten von Passwoertern ?

12/12/2014 - 12:27 von Franz Eder | Report spam
Guten Tag,

ich arbeite privat mit einem Computer, auf dem Windows 7 Home Premium
ab Kauf vorinstalliert war. Den habe ich seit zwei Jahren.

Jetzt, wo ich Erfahrungen mit dem Computer gesammelt habe, möchte ich
einen zweiten beruflich, dh für meine Buchführung, verwenden.

Das zweite Geràt ist da. Aber es ist nichts drauf installiert.
Eine originale unbenutzte Windows-7-DVD habe ich neu gekauft.
Wenn ich mal lànger am Stück Zeit habe, werde ich versuchen,
zu installieren.

Aber bevor ich mich versuche, möchte ich gerne ein bisschen besser
bescheid wissen und zwar über die vielen Passwörter, die es bei
Windows 7 gibt:

Bei meinem vorinstallierten Computer gibt es allerhand Passwörter, mit
denen ich immer durcheinanderkomme:
- Jeder Benutzer hat Benutzername und Passwort. Da kann ich mir noch
denken, um was es geht.
- Aber beim ersten Einschalten musste ich ein "Windows-Passwort"
vergeben. Seit ich es vergeben habe, habe ich es nie wieder gebraucht
bzw nie wieder irgendwo eingeben müssen. Für was ist dieses
"Windows-Passwort" gut bzw wo wird es gebraucht zusàtzlich zu den
Passwörtern der Benutzer?
- Passwort für eine "Heimnetzgruppe" sollte ich auch festlegen.
Heimnetzgruppe hat irgendwas mit dem Vernetzen von Computern
daheim zu tun, aber genaueres konnte mir bisher niemand
verstàndlich erklàren. Für was ist dieses Passwort gut bzw wo wird es
gebraucht zusàtzlich zu den Passwörtern der Benutzer?
- Mit welchen Arten von Passwörtern muss ich bei Windows 7 noch
rechnen? (Passwörter für Internet-Shop-Accounts oder für
Server wie E-Mail oder Skype oder vom Internet-Provider meine
ich nicht, denn die werden nicht vom Betriebssystem verlangt,
sondern bei Verbindungsaufnahme via Internet von anderen
Instanzen, die einem in der Regel auch verstàndlich sagen, um
was es geht.)

Wenn ich auf dem neuen Rechner Windows 7 installiere, dann
kommt da ja wieder dieser ganze Passwort-Wirrar, sodass ich
ihn auf zwei Computern und damit doppelt habe. Welche
Passwörter kann ich bei beiden Computern gleich machen
und welche sollten nicht bei beiden Computern gleich sein?

Wàre es zum Beispiel bedenklich, wenn beide Computer das selbe
Windows-Passwort hàtten? Wàre es zum Beispiel bedenklich,
wenn auf beiden Computern das selbe Set an Benutzern mit dem
selben Set an Passwörtern angelegt wàre?

Bei meinem vorinstallierten Computer habe ich zwei Benutzer, einen
Administrator und einen normalen Benutzer. Die haben verschiedene
Passwörter.
Wenn ich nicht vorhabe, auf dem Rechner etwas zu installieren, logge ich
mich als normaler Benutzer ein.
Was mich irritiert, ist, dass man, wenn man als normaler Benutzer
eingeloggt ist, trotzdem ab und zu aufgefordert wird, für manche
Sachen Benutzername und Passwort eines Administrators einzugeben,
um mit Admin-Rechten weitermachen zu können.
Man kann sich also, wenn man als normaler Benutzer eingeloggt ist,
zusàtzlich noch als Admin anmelden.
Das gefàllt mir überhaupt nicht.
Kann man Windows-7 auch so einstellen, dass jemand, der als normaler
Benutzer oder als Gast eingeloggt ist, ggfs nicht die Aufforderung
erhàlt,
sich als Admin einzuloggen, sondern nur die Meldung, dass er nicht
berechtigt ist, dies oder jenes zu tun, und sich ausloggen und einen
Admin
sich einloggen lassen muss, um dies oder jenes tun zu können?
Mir geht es darum, dass ich nicht will, dass "Benutzer" und "Admins",
also Angehörige von Benutzergruppen mit unterschiedlichen Rechten/
Berechtigungen, gleichzeitig eingeloggt sein können.
Am liebsten hàtte ich es, dass überhaupt nur ein Benutzer gleichzeitig
am Windows-7-Rechner eingeloggt sein kann.
Kann man das bei Windows-7 irgendwo einstellen?


Für das Lesen meiner Anfragen bedanke ich mich.
Ich freue mich auf Antwort.

Mit freundlichem Gruß

Franz
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Wilhelm Kuhn
12/12/2014 - 13:25 | Warnen spam
Franz Eder schrieb:
Guten Tag,

ich arbeite privat mit einem Computer, auf dem Windows 7 Home Premium
ab Kauf vorinstalliert war. Den habe ich seit zwei Jahren.

Jetzt, wo ich Erfahrungen mit dem Computer gesammelt habe, möchte ich
einen zweiten beruflich, dh für meine Buchführung, verwenden.

Das zweite Geràt ist da. Aber es ist nichts drauf installiert.
Eine originale unbenutzte Windows-7-DVD habe ich neu gekauft.
Wenn ich mal lànger am Stück Zeit habe, werde ich versuchen,
zu installieren.

Aber bevor ich mich versuche, möchte ich gerne ein bisschen besser
bescheid wissen und zwar über die vielen Passwörter, die es bei
Windows 7 gibt:

Bei meinem vorinstallierten Computer gibt es allerhand Passwörter, mit
denen ich immer durcheinanderkomme:
- Jeder Benutzer hat Benutzername und Passwort. Da kann ich mir noch
denken, um was es geht.
- Aber beim ersten Einschalten musste ich ein "Windows-Passwort"
vergeben. Seit ich es vergeben habe, habe ich es nie wieder gebraucht
bzw nie wieder irgendwo eingeben müssen. Für was ist dieses
"Windows-Passwort" gut bzw wo wird es gebraucht zusàtzlich zu den
Passwörtern der Benutzer?
- Passwort für eine "Heimnetzgruppe" sollte ich auch festlegen.
Heimnetzgruppe hat irgendwas mit dem Vernetzen von Computern
daheim zu tun, aber genaueres konnte mir bisher niemand
verstàndlich erklàren. Für was ist dieses Passwort gut bzw wo wird es
gebraucht zusàtzlich zu den Passwörtern der Benutzer?
- Mit welchen Arten von Passwörtern muss ich bei Windows 7 noch
rechnen? (Passwörter für Internet-Shop-Accounts oder für
Server wie E-Mail oder Skype oder vom Internet-Provider meine
ich nicht, denn die werden nicht vom Betriebssystem verlangt,
sondern bei Verbindungsaufnahme via Internet von anderen
Instanzen, die einem in der Regel auch verstàndlich sagen, um
was es geht.)

Wenn ich auf dem neuen Rechner Windows 7 installiere, dann
kommt da ja wieder dieser ganze Passwort-Wirrar, sodass ich
ihn auf zwei Computern und damit doppelt habe. Welche
Passwörter kann ich bei beiden Computern gleich machen
und welche sollten nicht bei beiden Computern gleich sein?

Wàre es zum Beispiel bedenklich, wenn beide Computer das selbe
Windows-Passwort hàtten? Wàre es zum Beispiel bedenklich,
wenn auf beiden Computern das selbe Set an Benutzern mit dem
selben Set an Passwörtern angelegt wàre?

Bei meinem vorinstallierten Computer habe ich zwei Benutzer, einen
Administrator und einen normalen Benutzer. Die haben verschiedene
Passwörter.
Wenn ich nicht vorhabe, auf dem Rechner etwas zu installieren, logge ich
mich als normaler Benutzer ein.
Was mich irritiert, ist, dass man, wenn man als normaler Benutzer
eingeloggt ist, trotzdem ab und zu aufgefordert wird, für manche
Sachen Benutzername und Passwort eines Administrators einzugeben,
um mit Admin-Rechten weitermachen zu können.
Man kann sich also, wenn man als normaler Benutzer eingeloggt ist,
zusàtzlich noch als Admin anmelden.
Das gefàllt mir überhaupt nicht.
Kann man Windows-7 auch so einstellen, dass jemand, der als normaler
Benutzer oder als Gast eingeloggt ist, ggfs nicht die Aufforderung
erhàlt,
sich als Admin einzuloggen, sondern nur die Meldung, dass er nicht
berechtigt ist, dies oder jenes zu tun, und sich ausloggen und einen
Admin
sich einloggen lassen muss, um dies oder jenes tun zu können?
Mir geht es darum, dass ich nicht will, dass "Benutzer" und "Admins",
also Angehörige von Benutzergruppen mit unterschiedlichen Rechten/
Berechtigungen, gleichzeitig eingeloggt sein können.
Am liebsten hàtte ich es, dass überhaupt nur ein Benutzer gleichzeitig
am Windows-7-Rechner eingeloggt sein kann.
Kann man das bei Windows-7 irgendwo einstellen?




Hat mir geholfen
http://windows.microsoft.com/de-de/...nt-control

Ähnliche fragen