Windows 7 auf SSD klonen

06/06/2012 - 08:33 von Olaf S. | Report spam
Hallo!
Ich bekomme heute wohl die Samsung 830 (MZ-7PC128B/WW), 128GB.
Zur Zeit befindet sich W7 auf einer 2TB Platte, erste Partition.
Ich werde diese Partition mit Acronis True Image sichern und dann auf
die SSD zurück spielen.
Die 2TB Platte ist danach nicht mehr in dem Rechner. Es gibt also kein
Problem mit doppeltem BS.

Nun meine Frage:
Muss ich noch etwas machen, damit W7 die SSD auch richtig bedient?
Es soll da ja so einige Besonderheiten geben (TRIM, etc).


mfg
Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
06/06/2012 - 09:04 | Warnen spam
Guten Tag

"Olaf S." schrieb

Ich bekomme heute wohl die Samsung 830 (MZ-7PC128B/WW), 128GB.
Zur Zeit befindet sich W7 auf einer 2TB Platte, erste Partition.
Ich werde diese Partition mit Acronis True Image sichern und dann auf
die SSD zurück spielen.



Mir ist jetzt nicht bekannt ob aeltere ATI-Versionen die 4K Sektoren
beachten. Ggf. das Alignment nach dem Klonen pruefen.

Nun meine Frage:
Muss ich noch etwas machen, damit W7 die SSD auch richtig bedient?
Es soll da ja so einige Besonderheiten geben (TRIM, etc).



Trim macht Windows von hause aus, wenn die Hardware dazu passt. Dazu
muesste die SSD bei den meisten Systemen aber im AHCI Modus betrieben
werden.
Einige SSD machen aber auch intern garbage-Collection, so dass Trim
nicht mehr zwingend erforderlich ist.

Wenn das System vorher auf HDD basiert war, ist vermutlich Superfetch
eineschaltet. Dies sollte man bei SSD abschalten.

Auch sind automatisierte (oder manuelle) Defragmentierungen eine
starke Belastung einer SSD, die nicht erforderlich sind, da eien SSD
sowieso die Daten wild auf seinen Speicherzellen verteilt um
Wearleveling zu ermoeglichen.

Ähnliche fragen