Windows 7 Client an Mac OS X Server (Domain Controller)

09/02/2010 - 11:38 von Daniel Meszaros | Report spam
Hi,

ein Bekannter von mir hat sich kürzlich einen Mac OS X Server zugelegt
und scheitert an dem Versuch, zwei Windows 7 Clients in dessen SMB
Domàne einzubinden.

Als Problem sind mir bislang nur Probleme von Windows 7 mit
Samba-Versionen àlter als Version 3.4.x bekannt (zumindest unter Linux).
Diesen Hinweis habe ich ihm schon gegeben.

Gibt es ggf. andere Fallstricke, die er beachten sollte?

CU,
Mészi.
 

Lesen sie die antworten

#1 hippeli
09/02/2010 - 19:37 | Warnen spam
Daniel Meszaros wrote:

ein Bekannter von mir hat sich kürzlich einen Mac OS X Server zugelegt
und scheitert an dem Versuch, zwei Windows 7 Clients in dessen SMB
Domàne einzubinden.

Als Problem sind mir bislang nur Probleme von Windows 7 mit
Samba-Versionen àlter als Version 3.4.x bekannt (zumindest unter Linux).
Diesen Hinweis habe ich ihm schon gegeben.



Ich kenne das Problem, habe aber nicht aktiv nach einer Lösung gesucht
(weil nicht mein Job). Das in SL Server eingesetzte Samba ist der
Versionsnummer nach zu alt (irgendwas mit 3.0.x oder 3.3.x, wenn ich
mich recht erinnere) und das wird wohl die Ursache des Problems sein. Ob
Apple die àltere Version kompatibel gepatcht hat weiss ich nicht, glaube
ich aber nicht wirklich. In den Apple Support Foren gibt es mehrere
Leute mit dem Problem und als ich vor einigen Wochen dort suchte keinen
mit einer Lösung.
Es bleibt die alte Regel, die OS X Versionen insbsondere serverseitig
erst ab .3 oder .4 produktiv einzusetzen.

Falls Du eine Lösung findest für Win7 als Domainenmitglied incl. Profile
etc. an einen SL-Server zu binden poste sie doch bitte hier - wàre
interessant zu wissen.

cu

Markus

Ähnliche fragen