[Windows 7] Externe Festplatte - eSATA oder USB?

12/11/2009 - 08:51 von Dirk Albiez | Report spam
Hallo Experten,

ich habe hier eine externe 500 GB Festplatte von Seagate (FreeAgent Pro).
Diese bietet neben dem USB-Anschluss auch einen eSATA Port.

Da ich mehr Leistung wollte, habe ich mir vor etwa einem Jahr eine Adaptec
1225SA eSATA PCIe X1 Karte gekauft und die Platte darüber angeschlossen. Das
hat bisher unter Vista 32-Bit einwandfrei funktioniert.

Leider stellt Adaptec keine Treiber für Windows 7 zur Verfügung.

Wàre es sinnvoll, die Karte auszubauen und die Festplatte dann via USB am PC
zu betreiben?


Gruß Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Regina Ligato
12/11/2009 - 09:04 | Warnen spam
Dirk Albiez wrote:
Hallo Experten,

ich habe hier eine externe 500 GB Festplatte von Seagate (FreeAgent Pro).
Diese bietet neben dem USB-Anschluss auch einen eSATA Port.

Da ich mehr Leistung wollte, habe ich mir vor etwa einem Jahr eine
Adaptec 1225SA eSATA PCIe X1 Karte gekauft und die Platte darüber
angeschlossen. Das hat bisher unter Vista 32-Bit einwandfrei
funktioniert.
Leider stellt Adaptec keine Treiber für Windows 7 zur Verfügung.



Auch nicht für Vista 64bit?

Wàre es sinnvoll, die Karte auszubauen und die Festplatte dann via USB
am PC zu betreiben?



Ob es sinn voll ist? Möglich ist es obwohl die Lese-/Schreibgeschwindigkeit
mit USB sehr beschrànkt ist, oder eine 64bit-taugliche PCI-Karte kaufen.

Gruß,
Regina

Ähnliche fragen