[Windows 7]Fragen zum SQL-Server

24/11/2012 - 20:16 von ram | Report spam
Wenn ich es richtig verstehe, ist unter Windows 7 ein SQL-Server
als Teil des Betriebssystems standardmàßig installiert und aktiv?

Kann man diesen eigentlich auch unter SQL ansprechen um zu sehen,
was da drin steht?

Oder ihn benutzen, um neue Datenbanken anzulegen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Hammerschmidt
24/11/2012 - 20:34 | Warnen spam
Am 24.11.2012 20:16, schrieb Stefan Ram:
Wenn ich es richtig verstehe, ist unter Windows 7 ein SQL-Server
als Teil des Betriebssystems standardmàßig installiert und aktiv?



IMHO nein. Auf einem Server2008R2 gibt es ein Feature "Interne
Windows-Datenbank" mit (teilweise) der Beschreibung "Die interne
Windows-Datenbank ist ein relationaler Datenspeicher, der nur von
Windows-Rollen und -Features verwendet werden kann, z.B. UDDI-Dienste,
Active Directory ..."

Der Zugriff darauf ist per named pipe möglich. Ich habe mich beim
Aufsetzen meines WSUS dagegen entschieden, weil im Fehlerfall ein selbst
installierter SQL-Server-Express und die darauf liegenden Datenbanken
leichter wiederherstellbar sind.

Unter Windows 7 - und das war ja Deine eigentliche Frage - ist dieses
Features m.W. nicht enthalten. Dort funktioniert problemlos der o.g.
SQL-Server-Express, inzwischen in Version 2012.

Frank

Ähnliche fragen