Windows 7 - geht es weiter?

18/07/2009 - 15:49 von Martin Häfele | Report spam
Beziehe mich auf den Beitrag von Frank Zeidler am 02.07.09 und stelle seien
Kommentar und meine Frage hier nochmals unter dem aktuellen Datum ein.
Zwischenzeitlich weiß ich, daß es sich bei der von Microsoft großzügig in
Umlauf gebrachten Testversion "Windows 7 RC" tatsàchlich immer um die
Luxusversion "Ultimate E" handelt, die - natürlich mit sattem Aufpreis -
vieles mehr bietet, als die Standardversion von Windows 7 Home Premium E.

Frank Zeidler schrieb am 02.07.09:
Hallo Ihr,
Habe mich lange nicht gemeldet, weil einfach alles lief.
Bin von Natur Neugierig, also Windows 7 geladen und einen neuen Rechner
gebaut, System inkl. Drucker eingerichtet und als erstes Money und Ulis
Geniestreich raufgespielt, und was soll ich sagen làuft Prima, auf Abhieb,
inkl. Windows 7, also laßt uns weiter machen.
Gruß Frank - SO von Berlin

Dazu meine Frage:
Gilt das auch für die Windows 7-Basisversion ("Home Premium E") - oder ist
dafür der "XP-Modus" erforderlich, den es nur mit den Editionen
"Professional E" und "Ultimate E" gibt. Habe neulich folgendes gelesen
(Rubrik "Click" im SÜDKURIER am 09.05.09):
"... Fachmagazin CHIP hat´s ermittelt - allerdings relativ, denn die
Testversion entspricht der Ultimate genannten Luxusausgabe von Windows 7 .
Auf Privatrechnern werden abgespeckte Varianten laufen. Die haben zum
Beispiel keine Virtualisierungsfunktion für Altprogramme. SOFTWARE VOM
XP-Rechner làuft hier nicht, nur die vom Vista-PC."

Gruß vom Bodensee
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfram Evermann
05/08/2009 - 10:58 | Warnen spam
Martin Hàfele schrieb:


Dazu meine Frage:
Gilt das auch für die Windows 7-Basisversion ("Home Premium E") - oder ist
dafür der "XP-Modus" erforderlich, den es nur mit den Editionen
"Professional E" und "Ultimate E" gibt. Habe neulich folgendes gelesen



Das gilt für alle Windows7-Versionen. Das Programm làuft, wie in Vista
auch, nicht im XP-Modus, also native.

Gruß
woever

Ähnliche fragen