Windows 7 - ich teste

11/01/2009 - 00:17 von Bernd Steppat | Report spam
Moin, an alle die es interessiert.

Ich habe mir die erste oeffentliche Beta von Windows 7 installiert.

Fuer die Installation wird *zwingend* eine andere als die Partition, auf der bei mir XP installiert ist gefordert. Gut so, damit zerschiesst man sich nicht das installierte XP.

Hinweis von mir:
AUF JEDEN FALL TROTZDEM NUR AUSPROBIEREN, WENN MAN ZUVOR EINE SICHERUNG SEINER BOOTPARTITION (z. B. mittels Acronis) ERSTELLT HAT !!!

Die heruntergeladene *.iso - Datei (2,41 GB) habe ich auf eine DVD gebrannt.
Anschliessend von dieser DVD gestartet.
Wie schon oben erwaehnt lehnt diese Beta es ab, auf C:/ installiert zu werden;
jedenfalls bei mir.

Ich habe dann meine 2. FP (Sicherungsplatte, kein RAID) als Installationsort gewaehlt.
Nun kann ich beim Rechnerstart waehlen, ob ich Win 7 oder Win XP starten will.
Alle auf der 2. FP vorhandenen Dateien blieben erhalten.
Windows 7 wurde "zusaetzlich" installiert.
Aber es wird die "Komprimierumg" der Platte aufgehoben.

Die Installation auf meinem (AMD- Athlon XP X2 - 4200) Rechner dauerte incl. eines Updates fuer meine ATI- PCIe- GraKa, welches von der Win 7 - Installation als erforderlich angesehen wurde, insgesamt 24 Minuten.
Ein Wert, der so in etwas auch der Installationsdauer von XP Pro auf meinem Rechner entspricht.
Der Rechner musste waehrend der Installation 2 mal neu gestartet werden.
Das entspricht XP- Standard...

Die Optik waehrend und nach der Installation ist Vista - das Verhalten ist XP

Positiv:
Das Uddate, welches verhindert, das auf dem Rechner vorhandene mp3 -Dateien zerstoert
wird automatisch installiert.
Meine mp3`s funktionieren jedenfalls sowohl unter XP als auch Windows 7 weiterhin fehlerfrei.

Windows 7 erkennt problemlos meine SATA- Laufwerke (FP`s, Brenner, DVD- LW)
Das soll unter Vista aber auch schon funktioniert haben.

Vista habe ich aber nie "so wirklich" unter die Lupe genommen.
Es laeuft auf dem Rechner meiner Tochter, ich habe es ein wenig verkleinern koennen.
Trotzdem sind`s immer noch mehr als 10 GB.
Acronis braucht also 2 DVD`s um das zu sichern.

Wieviel Platz Windows 7 benoetigt kann ich z. Z. nicht abschliessend sagen,
da ich den Fehler gemacht habe, es *nicht expliziet* in einen Ordner auf meiner 2. FP,
sondern nur auf die 2. FP zu installieren.
Zudem wurde die Komprimierung der FP durch die Installation von Windows 7 aufgehoben.

Aber ich schaetze mal: Mehr als 5 GB sind es (unkomprimiert) bei mir nicht.
Damit *deutlich* unterhalb von Vista.
Klar, durch Treiber, die integriert werden, etc. wird sich Windows 7 noch vergroessern.
Aber es wird eher auf XP- Niveau bleiben.

Ich werde mir das - soweit es meine Zeit erlaubt - weiterhin anschauen und berichten.

Tschau
Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz-Joachim Spott
11/01/2009 - 11:27 | Warnen spam
Moin Bernd,

Ich werde mir das - soweit es meine Zeit erlaubt -
weiterhin anschauen und berichten.



warum die Eile?
Nach dem ersten ServicePack von Win-Versionen wirds
doch erfahrungsgemàß erst sinnvoller..aber ne ßeta? ;-(

Ahoj
*))>><

Ähnliche fragen