[Windows 7]Luecke im Muelleimerkonzept?

13/10/2010 - 17:59 von ram | Report spam
Wenn man versehentlich eine Datei »gelöscht« hat, kann man sie
ja im Mülleimer wiederfinden.

Aber, wenn man versehentlich durch Speichern unter dem Namen
einer schon vorhandenen Datei, eine Datei »überschrieben« hat,
dann hilft einem das wohl nicht viel?

(Im konkreten Fall fragte das Programm nach, ob die Datei
überschrieben werden soll und dabei war »Ja« als Antwort
bereits voreingestellt, so daß die Datei dann durch ein
nervöses Fingerzucken (ein antrainierter Reflex auf das
Erscheinen von Dialogen unter Windows) überschrieben wurde,
bevor die höheren cerebralen Funktionen des Bedieners
sich mit dem Vorgang beschàftigt hatten.)
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Meißner
13/10/2010 - 18:04 | Warnen spam
Stefan Ram schrieb:
Wenn man versehentlich eine Datei »gelöscht« hat, kann man sie
ja im Mülleimer wiederfinden.

Aber, wenn man versehentlich durch Speichern unter dem Namen
einer schon vorhandenen Datei, eine Datei »überschrieben« hat,
dann hilft einem das wohl nicht viel?



Richtig.

(Im konkreten Fall fragte das Programm nach, ob die Datei
überschrieben werden soll und dabei war »Ja« als Antwort
bereits voreingestellt, so daß die Datei dann durch ein
nervöses Fingerzucken (ein antrainierter Reflex auf das
Erscheinen von Dialogen unter Windows) überschrieben wurde,
bevor die höheren cerebralen Funktionen des Bedieners
sich mit dem Vorgang beschàftigt hatten.)



Wenn der Reflex nicht weiter andauert, könnte man die
Rückgàngig-Funktion verwenden. Aber vermutlich ist es dafür in der Panik
auch schon bereits zu spàt.

Detlef

Ähnliche fragen