[Windows 7] ständige Datenträgerüberprüfung vorm Windowsstart

12/10/2009 - 23:22 von Thomas Frenkel | Report spam
Hallo,

vielleicht kennt jemand das Problem oder kann mir zumindest einen Tipp
geben, wo ich eventuell eine log-Datei oder àhnliches finde.

Ich habe Win7-64 prof auf meinem PC und Laptop.
Beim PC wird sehr oft vorm Windowsstart der Datentràger überprüft und das
obwohl Windows eigentlich immer normal runterfàhrt...

Ich hatte zuerst ein Timer-Shutdownprogramm in verdacht, was en PC
Timergesteuert runterfàhrt und dabei zur Not auch das runterfahren erzwingt,
wenn z.B. Word noch was gespeichert wissen will etc, aber das passiert auch
beim normalen runerfahren. Auch achte ich eigentlich immer darauf, dass eh
schon möglichst alle Programe beendet sind...
Beim Laptop passiert das nicht...
Irgendwas scheint faul, hat jemand eine Idee, wie ich dem Fehler auf die
Schliche kommen kann?

Wird irgendwo vielleicht ein logfile abgelegt?

Gruß Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
13/10/2009 - 00:54 | Warnen spam
Thomas Frenkel typed:
Hallo,

vielleicht kennt jemand das Problem oder kann mir zumindest einen Tipp
geben, wo ich eventuell eine log-Datei oder àhnliches finde.

Ich habe Win7-64 prof auf meinem PC und Laptop.



Wo besteht da ein Zusammenhang mit "Windows VISTA", dem Thema dieser
Newsgroup? Für Windows 7 gibt es keine Newsgroup, es wird auch in
Zukunft keine geben. Stelle Dich beizeiten um auf die bereits sehr aktiven
***FOREN*** für Windows 7:
http://social.technet.microsoft.com...=windows+7
http://social.technet.microsoft.com...de/threads

Beim PC wird sehr oft vorm Windowsstart der Datentràger überprüft und das
obwohl Windows eigentlich immer normal runterfàhrt...

Ich hatte zuerst ein Timer-Shutdownprogramm in verdacht, was en PC
Timergesteuert runterfàhrt und dabei zur Not auch das runterfahren
erzwingt, wenn z.B. Word noch was gespeichert wissen will etc, aber das
passiert auch beim normalen runerfahren. Auch achte ich eigentlich immer
darauf, dass eh schon möglichst alle Programe beendet sind...
Beim Laptop passiert das nicht...
Irgendwas scheint faul, hat jemand eine Idee, wie ich dem Fehler auf die
Schliche kommen kann?

Wird irgendwo vielleicht ein logfile abgelegt?



Na klar doch, da hat sich gegenüber früheren Windows-Versionen nicht viel
geàndert, die Protokolle werden weiterhin unter "Verwaltung" =>
"Ereignisanzeige" gespeichert. Als Unterschied zu früheren Windows-Versionen
gibt es jetzt beim Start der Ereignisanzeige eine "Zusammenfassung der
administrativen Ereignisse", in der sich Fehler sortiert nach
- Kritisch
- Fehler
- Warnung
usw. *sortiert* abrufen lassen.

Unter Windows 7:

Schau Dir die Fehlermeldungen in der Zusammenfassung an.
Falls die Ursache der Fehler unklar bleibt:
Starte zunàchst in der CMD-Eingabeaufforderung unter Alle Programme =>
Zubehör => Eingabeaufforderung
den Befehl
CHKDSK /F /R [ENTER]-Taste
und bestàtige die Abfrage, dass dazu ein Neustart erforderlich ist.
Nach Abschluss des Vorgangs erneut die Ereignisanzeige aufrufen und
Windows-Protokolle => Anwendung => WinInit aufrufen, da gibt es das
Ergebnis mit evtl. vorhandenen Hinweisen auf fehlerhafte Sektoren
der Festplatte. Wenn solche vorhanden sein sollten:
Unbedingt die Festplatte austauschen! Auch wenn die defekten Sektoren
"repariert" wurden, ist damit zu rechnen, dass die Festplatte bald
gànzlich sterben wird.

Es gibt auch ein Programm, das Speicherprobleme offenbart:
%windir%\system32\MdSched.exe starten
- damit wird der Systemspeicher getestet.

Dein Haupt-Problem:

Keine Ahnung, wo eine Frage zu einem "Windows 7"-Problem gepostet
werden kann - deshalb stellst Du Deine Frage in einer Newsgroup,
die absolut "OT" = "off topic" = "Thema verfehlt" ist.

Helmut Rohrbeck [MVP]
Using Windows 7 RTM Version...
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
Neu: http://www.helmrohr.de/

Ähnliche fragen