Windows 7

12/11/2011 - 14:43 von Rainer Knaepper | Report spam
Moin moin,

XP làuft hier seit DOS 3.3-Zeiten, mehrere Rechnergenerationen spàter
halt unter Win XP, und ich will mich tatsàchlich wirklich nicht davon
verabschieden.

Nun stehe ich mit meinem Arbeitsplatzrechner vor dem Problem, daß ich
gern auf Windows 7 pro in der 64 Bit-Variante wechseln würde. Ok,
eigentlich ungern dazu gezwungen bin, da fast alles unter dem
32bittigen WinXP zufriedenstellend làuft.

Nur bei der Fotobearbeitung ist das 4GB-Speicherlimit leider ein
ernstes Problem geworden, viele Sachen laufen einfach àtzend
laaaaaaaaangsaaaaaaaam oder es wird schlicht Speichermangel
angemoppert. Die Knipserei samt Nachbearbeitung ist aber nu ein
Arbeitsschwerpunkt.

Der Rechner unterstützt bis zu 32GB RAM, der Prozessor hat
Virtualisierungsunterstützung.

Habe ich unter diesen Voraussetzungen eine Chance, FreeXP mit fxuucico
und xpfilter unter Win7-64 lauffàhig zu bekommen? Eventuell in einer
virtuellen Maschine? Win-XP-Modus? Auch mit 56k-Modem (jaja...) an der
Seriellen? Auch weiterhin mit Unterstützung der Windows-
Zwischenablage?

Wie macht ihr das?

Rainer


HTML ist *nicht* DIE Erfindung des 20. Jahrhundert -
das sind naemlich magnetische Schraubenzieher.
(Milena Popova im Efeubusch)
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
12/11/2011 - 16:01 | Warnen spam
Hallo, Rainer,

Du meintest am 12.11.11:


Nun stehe ich mit meinem Arbeitsplatzrechner vor dem Problem, daß ich
gern auf Windows 7 pro in der 64 Bit-Variante wechseln würde.



[...]

Habe ich unter diesen Voraussetzungen eine Chance, FreeXP mit
fxuucico und xpfilter unter Win7-64 lauffàhig zu bekommen? Eventuell
in einer virtuellen Maschine? Win-XP-Modus? Auch mit 56k-Modem
(jaja...) an der Seriellen? Auch weiterhin mit Unterstützung der
Windows- Zwischenablage?

Wie macht ihr das?



Noch nichts mit Windows 7 (oder Nachfolger).
Der DFÜ-Rechner ist ein Thinkpad T23 (verbraucht so etwa 12 W), im LAN.
Und hier làuft OpenXP, das hat mit 32 Bit keine Probleme; wie das bei 64
Bit wird, weiss ich noch nicht.
Auf dem Hauptrechner làuft auch noch die Linux-Version von OpenXP
(derzeit vor allem für Notfàlle und für Zugriff aus der Ferne). Auch da:
noch weiss ich nicht, wie sich das bei einem 64-Bit-Rechner benimmt.

<http://helmut.hullen.de/filebox/Lin...ln.tgz>


Viele Gruesse!
Helmut

Ähnliche fragen