[Windows 7]Terminologie

28/06/2011 - 09:55 von ram | Report spam
Ein Beispiel für die Terminologie von Windows 7.

In der »Ereignisanzeige« findet sich ein Eintrag:

»Das System wird in den Standbymodus versetzt.«

.--.
| Was bedeutet »Standbymodus« hier? |
'--'

»Der Standbymodus ist ein Energiesparmodus, in dem der
Computer den Betrieb unter voller Leistung schnell
wieder aufnehmen kann (normalerweise innerhalb weniger
Sekunden), wenn Sie weiterarbeiten möchten.«

http://windows.microsoft.com/de-DE/...-questions

Aha. So weit, so gut!

Nun möchte ich einmal die »Energiesparplaneinstellungen
àndern« (in »Systemsteuerung\Hardware und Sound\
Energieoptionen\Energiesparplaneinstellungen bearbeiten«):

Dort kann ich einstellen

»Energiesparmodus nach: ... [Minuten/Stunden/Niemals]«

..
| Was bedeutet »Energiesparmodus« hier? |
''

Es ist hier anscheinend ein Synonym für »Standbymodus« (sei
er nun hybrid oder nicht)! (Obwohl Microsoft auf der obigen
Web-Seite »Energiesparmodus« als /Oberbegriff/ für
»Standbymodus« und »Ruhezustand« verwendet.)

Nun gehe ich noch zum Dialog »Erweiterte
Energiespareinstellungen àndern«. Dort finde ich in der
Baum-Ansicht:

»[-] Energie sparen
[-] Deaktivierung nach«

..
| Was bedeutet »Deaktivierung« hier? |
''

Es ist anscheinend ein weiteres Synonym für »Standbymodus«!

Herauszufinden, daß diese drei Begriffe an diesen drei
Stellen anscheinend alle Synonyme sind (wenn ich es richtig
verstanden habe), hat mich als fortgeschrittenen Benutzer
aufwendige Recherchen gekostet.

auf dem Rechner:
»Standbymodus« = »Energiesparmodus« = »Deaktivierung«

(auf der Webseite [der »Hilfe«] aber:
»Energiesparmodus« =
Oberbegriff für »Standbymodus« und »Ruhezustand«)

Ich bin aber sicher, daß dies für einen Anfànger ganz anders
ist, und es ihm sofort intuitiv klar wird, was mit den drei
verschiedenen Begriffen jeweils gerade gemeint ist und ich
dieses Chaos daher hinnehmen muß, weil das Betriebssystem
dadurch »anfàngerfreundlicher« wird.

Aber vielleicht habe ich das ja auch alles nur noch nicht
richtig verstanden und es gibt einen guten Grund dafür an
diesen drei Stellen in Windows 7 drei verschiedene Begriffe
zu verwenden und in der Web-Hilfe dann die Begriffe wieder
anders zu erklàren, dann bitte ich gegebenenfalls um eine
Erklàrung.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Erber
28/06/2011 - 10:18 | Warnen spam
Stefan Ram wrote:

Aber vielleicht habe ich das ja auch alles nur noch nicht
richtig verstanden und es gibt einen guten Grund dafür an
diesen drei Stellen in Windows 7 drei verschiedene Begriffe
zu verwenden und in der Web-Hilfe dann die Begriffe wieder
anders zu erklàren, dann bitte ich gegebenenfalls um eine
Erklàrung.



Energie sparen bedeutet nur dass Bildschirme und Festplatten ausgeschaltet
werden (irgendwas S1 oder S2). Mehr Energie spart der Standbymodus ( Suspend
to RAM, S3) wobei die CPU ausgeschaltet wird un nur noch der RAM - Inhalt
erhalten bleibt.. Im hybriden Modus wird hier zusàtzlich der
Arbeitsspeicherinhalt auf die Festplatte geschrieben. Das hilft gegen
Stromausfàlle. Wenn der Rechner dann in den Ruhezustand wechselt (das geht
auch aus dem S3 heraus), geht er in den S4 (Suspend to Disc) wechselt wird
auch der Arbeitsspeicherinhalt gelöscht. Dieser steht dann ausschließlich
auf der Festplatte.

Deaktivieren kann alles heißen, normalerweise jedoch den Computer in den S3
zu schicken, je nach dem was konfiguriert ist.

http://windows.microsoft.com/de-DE/...-questions

Beste Grüße,
Andy

Ähnliche fragen