Windows 7 und rdp

20/07/2009 - 10:02 von Andreas Cammin | Report spam
Hallo Leute,

Ich habe es anderweitig schon erwàhnt, wenn mir vor einem Jahr mal
jemand prophezeit hàtte, dass ich jemals "early adopter" einer neuen
Windows-Version werden könnte, dann hàtte ich ihn vermutlich klinisch
einweisen lassen.

Trotzdem habe ich am Wochenende auf die Windows 7 RC migriert und bin
bisher sehr angetan. Probleme bereitet allerdings die Zusammenarbeit mit
meinem W2K-Server:

1. war es mir unmöglich, den am Server angeschlossenen Laserdrucker
anzusprechen, obwohl mein Windows7-Rechner sich in derselben
Arbeitsgruppe befand und den Drucker auch im Netz gefunden hat. Die
Installation scheiterte mit dem Hinweis "Zugriff verweigert".

Ich habe es noch nicht probiert, aber ich vermute, beim Versuch auf
freigegebene Ordner des Servers zuzugreifen werde ich möglicherweise
dasselbe Problem haben. Deswegen habe ich den Plan, meine externe
Festplatte an den Server anzuschließen und dem Netzwerk zugànglich zu
machen erstmal auf Eis gelegt.

2. ist es fast unmöglich, von Windows 7 aus per RDP auf den Server
zuzugreifen. Die Verbindung kommt zwar zustande, ist aber extrem langsam
und erzeugt extrem hohe Netz- sowie serverseitig extrem hohe CPU-Last.

Weiss jemand Rat?
Offizielles Mitglied von Roland Mösls Killfile
"Photovoltaik ersetzt 10cm Benzin pro Jahr."
(Roland Mösl in de.rec.fahrrad)
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
20/07/2009 - 23:07 | Warnen spam
Am Mon, 20 Jul 2009 10:02:28 +0200 schrieb Andreas Cammin:

1. war es mir unmöglich, den am Server angeschlossenen Laserdrucker
anzusprechen, obwohl mein Windows7-Rechner sich in derselben
Arbeitsgruppe befand und den Drucker auch im Netz gefunden hat. Die
Installation scheiterte mit dem Hinweis "Zugriff verweigert".



Installiere den Drucker lokal, geh dann in dessen Einstellungen und füge
einen neuen Anschluss mit der Queue des W2k Servers hinzu. Windows versucht
sonst, den Treiber vom Server zu beziehen und der Windows 2000 Treiber
dürfte unter Vista schon arg Probleme machen.

Ich habe es noch nicht probiert, aber ich vermute, beim Versuch auf
freigegebene Ordner des Servers zuzugreifen werde ich möglicherweise
dasselbe Problem haben.



Dann probiere es doch erst einmal.

2. ist es fast unmöglich, von Windows 7 aus per RDP auf den Server
zuzugreifen. Die Verbindung kommt zwar zustande, ist aber extrem langsam
und erzeugt extrem hohe Netz- sowie serverseitig extrem hohe CPU-Last.



Da fehlt mir jetzt die W2k Maschine, um das nachzutesten. Ich würde aber im
RDP Client erst einen Blick auf die Sicherheitseinstellungen werfen. Selbst
XP kann da schon mehr als W2k.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen