Windows 7 Upgrade auf Windows 10

17/04/2016 - 09:10 von H. W. | Report spam
Hallo Leute,

vor etwa 3 Wochen erhielt ich die Meldung, dass für mein Rechner Windows
10 downzuloaden und zu installieren ist. Also dachte ich mir:
Herunterladen und installieren.

Gesternnacht war der Download von Windows 10 (etwa 2,6 GB) nach übber
einer Woche endlich beendet und ich solle nun Windows 10 installieren.
Also den Installationsprozess angestoßen und nach einigen Minuten
erhalte ich doch tatsàchlich die Meldung, dass mein PC mit Windows 10
nicht kompatibel ist und die Installation deshalb beendet wird.

Nach einem beherztem Druck auf Ok sollte mein Rechner also eigentlich
neu starten. Fehlanzeige. Nichts ging mehr.
Nur gut, dass ich ein 1:1 Backup meiner Startpartition mit Windows 7
hatte. Die schnell mal zurückgespielt und schon làuft mein Rechner mit
Windows 7 weiter.

Warum meint M$, dass ich meinem Rechner ein Windows 10 gönnen soll, wenn
doch klar ist, dass mein Rechner gar nicht Win10 kompatibel ist?

Gruß
Heiko

P. S.: Für mich ist das Thema Windows 10 gegessen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Einzel
17/04/2016 - 12:16 | Warnen spam
Am 17.04.2016 um 09:10 schrieb H. W.:
...
Nach einem beherztem Druck auf Ok sollte mein Rechner also eigentlich
neu starten. Fehlanzeige. Nichts ging mehr.
Nur gut, dass ich ein 1:1 Backup meiner Startpartition mit Windows 7
hatte. Die schnell mal zurückgespielt und schon làuft mein Rechner mit
Windows 7 weiter.



Wer ein upgrade ohne vorheriges 2x Backup machen würde, würde auch eine
andere Quittung "verdienen", SCNR.

Warum meint M$, dass ich meinem Rechner ein Windows 10 gönnen soll, wenn
doch klar ist, dass mein Rechner gar nicht Win10 kompatibel ist?



Was meint denn GWX ("Windows 10 herunter laden") unter "PC überprüfen"?

Ich habe diese Upgrade von Win 7 oder 8.1 auf 10 (alles pro Versionen)
bisher privat rund 10 Rechnern durchgeführt, einmal davon wissentlich
und absichtlich obwohl eine Grafikkarte unter nicht kompatibel (o.à.)
gelistet wurde - nur da gab es ein Problem, auch manuelle Treiber
Nachinstallationsversuche funktionierten nicht - diese alte Kiste làuft
jetzt mit W8.1pro bis max. Januar 2023.
Alle anderen W10 Upgrades verliefen Problemfrei, teils 32bit, teils
64bit, auch mehrere nachfolgende Clean Installs wurden sofort
automatisch aktiviert. (ich weiß dass man das seit W10 1511 ohne
vorheriges Upgrade machen kann, wollte ich aber nicht). Man muss W10
wahrlich nicht lieben, aber ich muss fast zàhneknirschend zugeben dass
das upgrade funktioniert und W10 selbst bisher stabil làuft.
Nach den ersten Versuchen habe ich mir allerdings ein Win 10
Installationsmedium auf einem USB Stick erstellt, und nach Win 10 - 1511
nochmal eines mit dem aktuellen mediacreationtool.
...
P. S.: Für mich ist das Thema Windows 10 gegessen.



Ich tippe einfach darauf, dass
|> Gesternnacht war der Download von Windows 10 (etwa 2,6 GB)
|> nach übber einer Woche endlich beendet

der ewig lange Download das Problem war, dabei doch nicht angezeigte
Fehler aufgetreten sind und du somit kein funktionierenden Windows
Installationsmedium gehabt haben könntest - aber das ist eine reine
Vermutung.
Falls du es doch noch mal probieren willst, erstelle ein (USB)
Installationsmedium mit dem mediacreationtool, starte aus dem laufenden
Win 7 und wàhle alle Daten und Einstellungen behalten.
https://www.microsoft.com/de-de/sof.../windows10

Andernfalls - bis Januar 2020 làuft der erweiterte Support für Windows 7
noch, ich nutze Win7 aktuell auch noch teilweise.
http://windows.microsoft.com/de-de/.../lifecycle
Thomas

Ähnliche fragen