Windows 95 und SQL-Server 2005

02/06/2008 - 16:47 von Kurt Langeder | Report spam
Hallo Newsgroup!

Ich habe auf einem Win-XP (SP2) den SQL-Server 2005 (SP1) installiert.
Darauf greifen die einzelnen Rechner, u.a. Windows 2000 (SP4) und
WindowsME darauf zu - alle ohne Probleme.
Ich habe aber auch noch einen alten Windows 95-Rechner. Bei diesem
Rechner schaffe ich den Zugriff auf den SQL-Server 2005 nicht.
Folgende Fehlermeldung kommt, wenn man in der Systemsteuerung eine
"System-DSN" erstellen möchte:

Fehler bei der Verbindung:
SQLState: '08001'
SQL Server-Fehler: 17
[Microsoft][ODBC SQL Server Driver][TCP/IP Sockets]SQL Server
existiert nicht oder Zugriff verweigert.

Auf dem Windows 95-Rechner ist keine Firewall und auch kein
Anti-Virenprogramm installiert dass den Zugriff blocken könnte. Man
kann ordnungsgemàß sowohl vom Win-XP-Rechner auf den Windows
95-Rechner zugreifen, als auch umgekehrt.

Auf dem Windows 95-Rechner ist das MAC 2.8 SP1 installiert und der
SQL-Server-Treiber weist dort die Version 2000.85.1117.00 auf.

Wo könnte das Problem liegen. Laut SQL-Server-Unterlagen sollte
eigentlich ein Zugriff von einem Windows 95-Client möglich sein.

Danke und Schöne Grüße
Kurt
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
02/06/2008 - 17:29 | Warnen spam
Hallo Kurt,

Kurt Langeder schrieb:
Ich habe auf einem Win-XP (SP2) den SQL-Server 2005 (SP1) installiert.
Darauf greifen die einzelnen Rechner, u.a. Windows 2000 (SP4) und
WindowsME darauf zu - alle ohne Probleme.
Ich habe aber auch noch einen alten Windows 95-Rechner. Bei diesem
Rechner schaffe ich den Zugriff auf den SQL-Server 2005 nicht.
Folgende Fehlermeldung kommt, wenn man in der Systemsteuerung eine
"System-DSN" erstellen möchte:

Fehler bei der Verbindung:
SQLState: '08001'
SQL Server-Fehler: 17
[Microsoft][ODBC SQL Server Driver][TCP/IP Sockets]SQL Server
existiert nicht oder Zugriff verweigert.



Ist der Rechner an der Domàne angemeldet?
Nur dann funktioniert eine Anmeldung über integrierte Sicherheit.
Wenn Du Standard-Sicherheit aktiviert ist, solltest Du es alternativ
mit einem SQL Server Konto versuchen (notfalls erstmal "sa").

Überprüfe auch die Client Konfiguration, ob als Protokoll
"TCP/IP" und die richtige Netzwerkadresse ausgewàhlt ist
(Windows 95 original verwendete Named Pipes als Standard)

Auf dem Windows 95-Rechner ist das MAC 2.8 SP1 installiert und der
SQL-Server-Treiber weist dort die Version 2000.85.1117.00 auf.



MDAC 2.8 ist (eigentlich) nicht mehr für Windows 95 freigegeben
<URL:http://support.microsoft.com/kb/899456>

Mangels Masse kann ich das aber nicht verifizieren und
<URL:http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...5.aspx>
schweigt sich ebenfalls aus.

Aber wenn das Setup durchgelaufen ist, hoffen wir mal das beste.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen