[Windows 98]Installation auf anderes Laufwerk uebertragen

06/09/2010 - 20:34 von ram | Report spam
Bisher wurde Windows 98 von der Platte X gebootet.
X enthàlt aber leider immer mehr fehlerhafte Sektoren.

Nun wurde X vollstàndig auf die Platte Y kopiert. Die
Platte Y kann von Windows 98 normal angesprochen werden,
wenn - wie bisher - von X gebootet wurde.

Leider kann aber nach dem Kopieren jetzt nicht von Y
gebootet werden (wenn im BIOS eingestellt wird, daß von Y
gebootet werden soll).

Es erscheint nur »PRESS ANY KEY TO REBOOT« oder eine
andere Fehlermeldung, die sinngemàß sagt, daß von der
Platte nicht gebootet werden kann.

Folgendes wurde schon versucht:

- Obwohl die versteckten Systemdateien (IO.SYS,
MSDOS.SYS) bereits auf Y kopiert wurden, noch einmal
das SYS-Kommando auf Y angewendet.

- Das Laufwerk Y war Sekundàrmeister (secondary master),
es wurde dann so umgesteckt, daß es Primàrmeister
(primary master) wurde. Das Laufwerk wurde auch richtig
vom BIOS erkannt. Aber auch dann erschien nur
»PRESS ANY KEY TO REBOOT«.

Im Prinzip habe ich also alles gemacht, das auf

http://web.archive.org/web/20061210164753/http://www.pcmech.com/show/harddrive/52/
http://onecomputerguy.com/install/hard_drive.htm

beschrieben wurde. Allerdings gibt es eine andere
Aussage im Web derzufolge das gar nicht gehen soll:

»You cannot copy an O/S from one HDD to another because
of allocation table entries. The system files cannot be
found, thus the drive cannot be booted. You would have
to actually install the O/S, not copy and paste.«

Dann frage ich mich aber, was dann der Sinn von »SYS D:«
sein soll, wenn es genau diese Aufgabe nicht erfüllt und wie
es dann zu Webseiten kommt, die dieses Vorgehen als
erfolgreich beschreiben (Die Fehlermeldung kommt gleich nach
dem BIOS, es wird also anscheinend nicht einmal ein
minimales DOS von der Platte geladen.)

Gibt es noch etwas, das ich versuchen könnte?

Sollte ich mit FDISK /MBR experimentieren?

Sollte ich die Platte Y einmal mit »FORMAT /S«
formatieren? (Ich nahm an, das wàre dasselbe, wie ein
SYS nach FORMAT.)

Oder muß ich die Platte Y erst noch »aktiv« machen
(wie bei einer »aktiven Partition«)? (Y enthàlt nur
eine Partition, ich nehme an, daß die dann automatisch
»aktiv« ist.)

(Was ich noch versuchen werde: Ein »Clone«-Programm zu
verwenden.)
 

Lesen sie die antworten

#1 Paul Muster
06/09/2010 - 20:46 | Warnen spam
Stefan Ram schrieb:

Bisher wurde Windows 98 von der Platte X gebootet.
X enthàlt aber leider immer mehr fehlerhafte Sektoren.



Genau dafür hat man dd_rescue geschaffen. Knoppix booten, root-Shell
aufmachen und mit dd_rescue Platten kopieren. Welche welche ist, findet
man mit dmesg heraus.

(Was ich noch versuchen werde: Ein »Clone«-Programm zu
verwenden.)



Gute Idee.


Meinst du, du könntest auf die blödsinnige Einrückung deines Textes
verzichten?


mfG Paul

Ähnliche fragen